Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Ortsgruppe Alsberg

Alternative Energiegewinnung ist unsinnig,
wenn sie genau das zerstört,
was man eigentlich  durch sie bewahren will:

Die Natur

Reinhold Messner, 2002

ÜBER ALSBERG

Auch wenn Alsberg bereits die 700-Jahrfeier hinter sich hat, ist es ein junges und lebendiges Dorf geblieben. 20 Prozent der ca. 170 Einwohner sind unter 18 Jahren.

 

Die Katholische Kirchengemeinde, mit der bekannten Wallfahrtskirche Hl. Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr und der Alsberger Dorfverein prägen das Dorfleben.

 

Mit 415 m über NN ist Alsberg  eine der wenigen Höhensiedlungen im Spessart. Von hier bietet sich ein beeindruckender Blick über den Spessart, ins Kinzigtal und zum benachbarten Vogelsberg.  Das Dorf liegt am geschichtsträchtigen und bei Wanderern beliebten Eselsweg, der von Schlüchtern nach Großheubach am Main führt.


Die Natur rund um Alsberg ist vielschichtig und besonders schützenswert. In der Gemarkung ist neben einem FFH-Vogelschutzgebiet auch ein Bannwald ausgewiesen.  

ÜBER UNS

Nachdem bekannt wurde, dass die Fa. Abo Wind rücksichtslos und privilegiert nach §35 Baugesetzbuch den Bau von zwei Windindustrieanlagen auf Privatgrundstücken in Alsberg plant, formierte sich Widerstand im Dorf.

Foto:Elisbeth Schmitt (KN)

Mehrere Bürger, die sich um die Menschen, die Natur, die Erholungsregion, die Landschaft und vor allem um künftige Generationen sorgen, luden am 14.07.2015 zu einer Info-Veranstaltung ein.

 

Während dieser Versammlung in der vollbesetzten „Alten Schule, Alsberg“ wurden die Weichen zur Gründung der „Bürgerinitiative Gegenwind Alsberg“ gestellt.

(KN und GNZ berichteten).

Die Bürgerinitiative Gegenwind Alsberg“ hat sich als eigenständige Ortsgruppe dem Verein „Gegenwind Bad Orb e.V.“ angeschlossen.

Mit Erfahrung und Wissen wird Gegenwind Bad Orb e.V. und der Dachverband Gegenwind MKK/Spessart die Ortsgruppe Alsberg im Kampf gegen die geplanten Windindustrieanlagen in Alsberg unterstützen. Und gemeinsam wollen wir den Spessart windkraftfrei halten. 

 

Ansprechpartner in Alsberg sind

  • Manuel Marburger
  • Margarete Pfahls

Sie möchten uns unterstützen? Informieren Sie sich hier!
Ihre entsprechenden Beiträge sind von der Steuer absetzbar.

Mögliche Standorte für den Bau von zwei Windindustrieanlagen auf Privatgrundstücken, nur 1000m von Wohnhäusern entfernt

Möglicher Standort 1
Möglicher Standort 2
Mögliche Standorte

UNSER ANLIEGEN

 

Wir kämpfen für den Erhalt unserer Lebensgrundlage und für eine intelligente Energiewende, die nicht das zerstört, was wir zum Leben brauchen:

Lebensräume für Mensch und Natur

 

Insbesondere sorgen wir uns um

Naturschutz

Landschaftsplege

 

 

Gesundheitsschutz

Erhalt der Erholungsregion

Schutz der Kultur-Denkmäler

Mit einem Klick auf das Buch mehr erfahren!

Das Buch ist im Handel unter ISBN 978-3-8392-2112-9 und als e-Book erhältlich

Kartenausschnitt neuer Regionalplan

2. Offenlage Regionalplan Südhessen; Mehr erfahren: Bild anklicken!

Anzahl WKA im RP Südhessen

Buchtipp

Mit einem Klick auf das Buch mehr erfahren!

Weitere Literatur-Tipps
hier klicken!

Quelle: FAZ

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

1ha Wald leistet mehr in Sachen Umwelt- und Klimaschutz als eine WKA. 

Quelle:Bayerische Staatsforsten www.baysf.de

Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Zum Vergrößern Bild anklicken!

_________________________

222
Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V., Heinz Josef Prehler, 1. Vors.