Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Presse 2024

08.06.2024
Windkraft und ihre verheerenden Folgen für Mensch und Natur
| Umweltwatchblog

Von Georg Etscheit

Die rücksichtslose Art und Weise, wie die Windkraft in Deutschland durchgesetzt wird, erinnert an die brutale Art und Weise, wie die „Betonfraktion“ in der Nachkriegszeit vielen deutschen Städten den Rest gab. Eine Windwahn-Bestandsaufnahme.

Weiterlesen


18.05.2024
Energieökonom Dr. Björn Peters übt Kritik an den Aussagen des grünen Bundeswirtschaftsministers Robert Habeck
| NIUS

 

Weiterlesen


18.05.2024
Fritz Vahrenholt: Die verschleierten Kosten von Wind -und Solarenergie

Monatlicher Newsletter von Fritz Vahrenholt

Weiterlesen


18.05.2024
„Umwerfende“ Windkraftanlagen-Entsorgung im Landkreis Wittmund
| Wattenrat.de

Hier in Holtgast, nur etwa einen Kilometer vom Wattenrat-Büro entfernt, wurde vor einigen Tagen eine abgängige alte Tacke-Windkraftanlage aus den Neunzigern auf besondere Art kostengünstig „entsorgt“. Der Bagger einer Baufirma aus dem Nachbarort Westerholt stieß die Anlage einfach um. Der Rotor aus Verbundkunststoff am Maschinengehäuse zerbarst auf der Ackerfläche. Der Mast wies schon seit Jahren-Ölleckspuren aus dem Getriebe auf.

Weiterlesen


05.05.2024
Das wird teuer: 1.214.000.000.000 Euro für die Energiewende

Reitschuster.de

(…) Der „Fortschrittsmonitor Energiewende 2024“ kommt bis 2035 auf die stolze Summe von 1,214 Billionen Euro. Allein in den kommenden sechs Jahren sind demnach 721 Milliarden Euro bzw. rund 60 Milliarden Euro pro Jahr für die Bereiche Energieerzeugung, Stromnetze, Wasserstoffwirtschaft, Wärme und Verkehr erforderlich. (…)

Alles lesen


29.04.2024
Habecks Geheimakten – Wie die Grünen beim Atomausstieg getäuscht haben
| CICERO +

Die von Cicero freigeklagten Atomkraft-Akten des Wirtschaftsministeriums zeigen, wie Strippenzieher der Grünen 2022 die Entscheidung über eine Laufzeitverlängerung deutscher Kernkraftwerke manipuliert haben. Auch Robert Habeck wurde falsch informiert.

Weiterlesen

Cicero Podcast Politik: „Das liest sich wie eine Kriminalgeschichte“

Cicero-Redakteur Daniel Gräber spricht mit Clemens Traub über Habecks Geheimakten.

Hier anhören

 

Lesen Sie auch folgenden Beitrag von Dr. Björn Peters (Englisch):
THE GERMAN’S GREENS SCANDAL ON THE NUCLEAR PHASE-OUT

 

„Macht korrumpiert die Menschen“ | CICERO

INTERVIEW MIT ANNA VERONIKA WENDLAND am 28. April 2024

 

AKW-Betreiber widersprechen Habecks Darstellung | CICERO


24.04.2024
Schreckensszenario der Windenergie: „China drückt einen Knopf und in Deutschland wird es dunkel“
| FR

China hat den Markt für Windenergie fest im Griff. Damit übt das Land Kontrolle auf Europa aus. Eine Branchenexpertin warnt vor den Konsequenzen.

Weiterlesen


26.03.2024
Deutschland verzeichnet nach Atomausstieg erstmals Milliardendefizit im Stromhandel
| Focus

Laut Bundesnetzagentur für insgesamt 2,289 Milliarden Euro mehr Strom aus Deutschland importiert als exportiert. Hohe Importe dämpften laut Behörde Strompreise für deutsche Verbraucher.
 

14.03.2024
Windkraft im Wald: Thurn und Taxis plant Anlagen an der Donau |
BR24

Das Haus Thurn und Taxis will in seinem Wald entlang der Donau Dutzende Windräder bauen. Auf 30 Quadratkilometern könnten bis zu 55 Anlagen entstehen. Die betroffenen Bürgermeister zeigen sich offen, aber auch besorgt ums Landschaftsbild.

Weiterlesen

Doppelmoral!!!
Hier wettert Gloria gegen die Energiewende:
Die Energiewende ist wirtschaftlicher Selbstmord" | Achtung, Reichelt!
https://youtube.com/watch?v=qxYHxd4xogM&si=NCPhi0YPplxTtyrY

09.03.2024
Programmbeschwerde zur Sendung “Frontal 21” vom 05.03.2024

Am 5.3.2024  hat das ZDF in der Sendung “Frontal 21” erneut in unsäglicher Weise den Rotmilan und nun auch das Auerhuhn zum Sündenbock des stockenden Windradausbaues gemacht.

Lesen Sie hier die Programmbeschwerde von Herrn Rainer Dinges.

 

PS. Bereits im Februar 2022 wurde diese These von Frontal schon einmal publik gemacht.


04.03.2024
Bürgervoten mit Hindernissen
| FAZ+

In Hessen scheitern Bürgerbegehren immer wieder an formalen Fehlern und Formulierungen. Der Gesetzgeber ist gefordert, Abhilfe zu schaffen.

Sind Sie dafür, dass Windkraftanlagen innerhalb der ausgewiesenen Vorrangflächen auf den gemeindeeigenen Flächen der Stadt errichtet werden? Die Eltviller Bürger haben darauf am Sonntag eine unerwartet klare Antwort gegeben. In der Nachbarstadt Oestrich-Winkel hingegen darf die fast wortgleiche Frage den Bürgern gar nicht erst vorgelegt werden.

Das ist der juristisch bedeutsame, der Öffentlichkeit aber schwer zu erklärende Unterschied zwischen einem Vertreterbegehren und einem Bürgerbegehren. Beim Vertreterbegehren sind die juristischen Anforderungen geringer, doch ist eine Zweidrittelmehrheit im Stadtparlament nötig. Das klassische Bürgerbegehren mit vorheriger Unterschriftensammlung ist hingegen eine Spielwiese für juristische Feinschmecker.

Quelle


28.02.2024
Der einsame Ausstieg – Ein Rückblick
| AGEU

Obwohl seit erstem Abdruck des folgenden Artikels 17 Jahre vergangen sind, würde eine Analyse aus heutiger Sicht zu einer qualitativ gleichen Bewertung führen. Bereits infolge der Regierungswende 1998 wurde die Befristung der Kernkraftnutzung, mithin der Ausstieg, von der rot-grünen Koalition beschlossen. Jedem Kernkraftwerk wurde eine begrenzte Stromerzeugung zugewiesen. War diese Grenze erreicht, sollte die Anlage endgültig abgeschaltet werden.

Weiterlesen: http://www.ageu-die-realisten.com/archives/7098


23.02.2024
Fragen und Antworten: Neues Thüringer Waldgesetz: Nicht nur Windräder sind betroffen
| mdr

 

Windräder im Allgemeinen und Windräder in Wäldern im Besonderen sind ein hochumstrittenes Thema. An einigen Standorten kämpfen seit Jahren Bürgerinitiativen gegen geplante Windräder. Auch die Thüringer Politik kämpft seit Jahren mit dem Thema. Ende 2023 hat der Landtag ein neu gefasstes Waldgesetz beschlossen. Das war bis zuletzt umstritten. Wir beantworten dazu wichtige Fragen.

Weiterlesen


08.02.2024
Fritz Vahrenholt: Die Energiewende wird unbezahlbar

 

Den Monatlichen Newsletter von Fritz Vahrenholt können Sie hier abrufen.


08.02.2024
Gesammelte Presseartikel Februar 2024
| Wiki-Wind

https://wiki-wind.blogspot.com/2024/02/gesammelte-presseartikel-februar-2024.html


04.02.2024
Spahn zur Kostenexplosion bei Energiewende: „Das grüne Märchen ist damit zu Ende erzählt!“ | NIUS

 

CDU-Fraktionvize Jens Spahn rechnet gegenüber NIUS mit der Energiewende ab: „Das grüne Märchen ist damit zu Ende erzählt: Sonne und Wind schicken eben doch eine Rechnung.“

Weiterlesen

 

Lesen Sie auch:
Strom-Schlag für ganz Deutschland! Habecks Netz-Umbau kostet jede Familie 800 Euro mehr im Jahr


19.01.2024
RWE: Interesse an Ørsted‑Übernahme – Aktie am DAX‑Ende
| Der Aktionär

Mit einem deutlichen Minus von mehr als fünf Prozent zählt die Aktie von RWE am Mittwoch im schwachen Marktumfeld zu den größten Verlierern im DAX. Für Verkaufsdruck sorgt ein Medienbericht, dass der Versorger Interesse an einer Übernahme des kriselnden dänischen Windriesen Ørsted habe.

WeiterlesenMehr erfahren im Bericht des Handelsblatts!
Ørsted erhielt den Zuschlag für geplanten Windpark bei Bad Orb


19.01.2024
Dank Energiepolitik der Ampel: Mehr Lärm für Windkraft-Anwohner
| NIUS.de

Gastkommentar von Dr. Christoph Canne, Sprecher der Bundesinitiative Vernunftkraft e.V.

Die Bundesregierung legt manchmal seltsame Widersprüche aufs Parkett. Auf der einen Seite betont Wirtschaftsminister Habeck immer wieder gerne, wie gesichert unsere Energieversorgung trotz der Abschaltung der Kernkraftwerke sei, auf der anderen Seite wird schnell ein Notstand in den Raum gestellt, wenn hiervon die grüne Lobby profitieren kann.

Dieser Widerspruch führt dazu, dass Anwohner in diesem Winter erhöhte Lärmbelastungen ertragen müssen, die doch eigentlich durch die Genehmigungsbescheide hätten ausgeschlossen sein müssen. Verantwortlich hierfür ist der sogenannte Paragraph 31k des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImschG).

Weiterlesen


15.01.2024
Gesammelte Presseartikel Januar von Vernunftkraft NRW

 

https://wiki-wind.blogspot.com/2024/01/gesammelte-presseartikel-januar-2024.html


Video: Visualisierung Wind”park Bad-Orb / Biebergemünd

Mit einem Klick auf das Bild Video anschauen!

Video: Visualisierung Wind"park" Alsberg - Seidenroth

Mit einem Klick auf das Bild Video anschauen!

Folgen Sie Gegenwind
Bad Orb e.V.
auf Facebook und
X (Twitter)

NATURSCHUTZ MAGAZIN

02/2024

Aktualisierte Neuauflage “Keine Windenergie im Wald!”

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Dokument!

Windräder in Hessen:
Wo könnte das nächste in Ihrer Nähe stehen?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Karte!

Windkraft in Deutschland: Großes Versprechen kleine Erträge

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur interaktiven Karte!

Buchtipps

Neue Karte zeigt Ausmaß der illegalen Greifvogelverfolgung in Deutschland

Energiewende-Rechner: Wie viel Platz braucht unser Stromsystem?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum interaktiven Rechner
Karte: Strompreise in Europa 2020
Infografik "Karte: Strompreise in Europa 2020" von STROM-REPORT.de

Teilplan "Windenergie"
Vorrangflächen um Bad Orb

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net