Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

TV-Mediathek

31.03.2021
Nuhr im Ersten – Wahlprogramm der Grünen

 

Sendung vom 25.03.2021

Das Parteiprogramm der Grünen in aller Kürze erklärt:

 


01.04.2021
Arte: Windräder – Energie der Zukunft oder Gefahrenquelle?

 

Verfügbar vom 16/02/2021 bis 16/05/2021

Für Fledermäuse können Windräder zu tödlichen Fallen werden. An manchen Standorten kommen jährlich bis zu 40 Tiere ums Leben. In der Wissenschaft wird an Möglichkeiten getüftelt, grüne Energie zu gewinnen und trotzdem Tiere und Mensch zu schützen. Doch wann fühlen sich Menschen von Windrädern gestört, wann nicht?

 

Hier das Video abrufen

 

Zwei interessante Punkte daraus:

  • Forschung der Uni Mainz zu Auswirkungen von Infraschall auf Herzmuskelzellen
  • Forschung des Leibniz-Instituts in Sachen Fledermäuse

27.03.2021
ZDF info: Nicht ganz grün – Nebenwirkungen der Energiewende

 

  • ZDF info Doku vom 17.03.2021
  • Video verfügbar bis 24.04.2021

E-Autos, Wind- und Sonnenergie: Das Zeitalter der fossilen Brennstoffe geht zu Ende. Gleichzeitig steigt der Bedarf an anderen Rohstoffen – ein Milliardengeschäft mit Folgen für die Umwelt.

 

Das Video kann hier abgerufen werden.


21.03.2021
Finger weg vom Pfälzerwald – Streit um Windräder geht weiter

 

SWR | Zur Sache Rheinland-Pfalz | 18.03.2021

 

 

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Und es ist 1998 zusammen mit den Nordvogesen als erstes grenzüberschreitendes Biosphärenreservat der UNESCO in Europa ausgewiesen worden. Trotzdem hat die SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor zwei Wochen im Wahlduell mit Christian Baldauf angedeutet, sie sehe dort Möglichkeiten für Windräder. Das hat jetzt eine Welle des Protests ausgelöst.


13.03.2021
Weltspiegel-Reportage: Schatten unter der Sonne – Windkraft in der Ägäis | ARD Mediathek

 

In Griechenland sind während des Lockdowns und teils im Verborgenen Pläne für gigantische Windparks entwickelt oder umgesetzt worden. Mit der Folge, dass europäische Naturschutzgebiete und Kulturdenkmäler zerstört werden.

 

Video verfügbar: bis 13.03.2022 ∙ 23:59 Uhr

 

Quelle: Weltspiegel-Reportage: Schatten unter der Sonne – Windkraft in der Ägäis | ARD Mediathek


18.02.2021
Mit der Energiewende in den Blackout? – Wie sich das Stromnetz verändern muss | MDR Dok

 

Damit Deutschland aus eigener Kraft klimaneutral wird, muss der Anteil der erneuerbaren Energie verfünffacht werden. Die Doku zeigt, welche Schwierigkeiten das mit sich bringt und wie sich unser Netz verändern muss, damit das gelingen kann.

 

 

Lesen Sie dazu auch den Textbeitrag von Maximilian Heeke:
Führt die Energiewende in den Blackout?


17.02.2021
Brandenburg aktuell-Energiewende im Winterstress

 

Ein Bericht zur aktuellen Stromversorgung im Winter. Prof. Schwarz bringt es auf den Punkt: die gesicherte Leistung von Wind + Sonne = 0

 

 


17.02.2021
Deutschland ist gezwungen, sich auf “Nicht-Erneuerbare Energie” zu verlassen

 

Sky News Australien vom 12.02.2021

 

Sky News-Moderator Cory Bernardi sagt: “Diese Denkmäler des Grünen Wahnsinns müssen Strom aus den Überresten fossiler Brennstoffe beziehen, damit sie nicht einfrieren”.

 

 

Quelle


26.11.2020
Entsorgung der Rotorblätter – Ein ungelöstes Problem

 

ZDF Beitrag Problem Rotorblätter v 19.11.2020

 


29.09.2020
Rotmilane vergiftet: Wer steckt hinter dem mysteriösen Vogelsterben in Schleswig-Holstein?

 

Rotmilane gehören zu den besonders geschützten Arten. Doch in Schleswig-Holstein hat es jemand auf den Greifvogel abgesehen. Besonders in der Nähe von Windparks häufen sich mysteriöse Todesfälle.

 

 

Einen weiteren Bericht mit umfangreichem Textbeitrag bei RTL.de


17.09.2020
ZDF | Frontal 21 wirbt für Windkraft

 

ZDF | Frontal 21 | 15. September 2020

Frontal 21 verletzt Neutralitätsgebot und wirbt für den Ausbau von Windkraftanlagen!

 

 

Zum Video


30.08.2020
Greifvogel in Gefahr: Wer vergiftet den Rotmilan?

 

NDR – Panorama 3 vom 25. August 2020

Fünf Rotmilane wurden in den vergangenen Monaten in Schleswig-Holstein getötet. Mussten die Vögel sterben, weil sie den Bau von Windkraftanlagen hätten verhindern können?

 

Zum Video

 

Auch das GEO-Magazin berichtete:
Erneut Rotmilane vergiftet: Wer tötet die geschützten Greifvögel?


23.04.2020
Wildvögel gegen Windräder | NaturNah | NDR vom 21. April 2020

 

Windräder werden immer häufiger zu einer Gefahr für geschützte Vogelarten, noch bevor sie überhaupt stehen. In Vorpommern wurden in den letzten Jahren 15 Horste zerstört.

 


24.02.2020
Windenergie – Warum der Ausbau komplett eingeschlafen ist

 

mex.das Marktmazin vom 19.02.2020

Gedreht wurde auch bei uns!
 

Droht das Ende der Windenergie? Zu viel Gegenwind von Bürgerinitiativen und Anwohnern? Verhindern Gerichtsprozesse den Ausbau? Warum ist der Bau von Windrädern ins Stocken geraten?

 

 

 

Den kompletten Beitrag können Sie hier anschauen.


03.02.2020
Katharina Schulzes Windkraft-Blackout bei Markus Lanz

 

Nach Baerbock und Habeck glänzte nun auch Katharina Schulze (Fraktionsvorsitzenden der Grünen im bayrischen Landtag) durch Ahnungslosigkeit!

 

 

 


 

07.09.2019
Darf Monitor das?

 

 

Eine treffende Analyse der Monitor-Sendung am 29.8.2019 von
Jeanne Kloepfer und den Bürgerinitiativen Gegenwind Siedelsbrunn & Ulfenbachtal

 

 

 

 

 

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Analyse!


01.09.2019
MONITOR am 29.08.2019 um 21.45 Uhr:
Angriff auf die Windkraft – Der Energiewende droht das Aus

 

ARD – MONITOR am Donnerstag, 29.08.2019 um 21.45 Uhr


Die Teams des WDR waren im Odenwald, bei uns im Spessart, Brandenburg und bei Nico Ziegler.
Ausgestrahlt wurden ca. 9 Minuten.

 

*Bitte Datenschutzhinweis beachten

 

Das Video kann auch hier   und hier abgerufen werden.

 

Mattscheibe trübt Sicht – “Drahtzieher” enttarnt!

Eine Analyse der Bundesinitiative Vernunftkraft zur Monitor-Sendung vom 29. August finden sie hier: https://www.vernunftkraft.de/mattscheibe-klaert-auf-drahtzieher-enttarnt/

 

Hier der Beitragstext.

 

Kommentare zur Sendung: Monitor-Webseite.

09.08.2019
Warum das Vorzeigeprojekt Energiewende zu scheitern droht

 

ARD PlusMinus vom 07.08.2019

Der Umbau des Energiesystems steckt in der Sackgasse: teuer, ineffizient und langsam. Der Bundesrechnungshof mahnt, der schleppende Ausbau des Stromnetzes stellt ein zunehmendes Risiko für die Versorgungssicherheit dar. Droht das Scheitern?

 

 

Mehr Infos zum Beitrag

13.06.2019
Streit um Windkraftanlagen in Niedersachsen – neue Schallprognosen gefordert

 

Sendung des Magazins NDR-Panorama 3 vom 11.06.2019

 

Vom Lärm der Windräder genervte Anwohner im Kreis Aurich fordern die Nachtabschaltung von Anlagen. Umweltministerium und Betreiber blocken ab. Es droht eine Welle von Protesten und Klagen.
 

 

Teaser zum Beitrag:

 

10.06.2019
Report München berichtete im Jahr 2007 über den “Klimaschwindel”

 

Diffenzierte Berichte sind heute leider nicht mehr möglich:
 

12.05.2019
Video: RTL-Hessen sprach mit BGM Matthias Möller (Schlüchtern) und Landrat Thorsten Stolz (MKK)

 

Landräte und Bürgermeister in Südhessen wehren sich gegen noch mehr Windkraftanlagen!
 

RTL-Hessen sprach mit  Bürgermeister Matthias Möller (Schlüchtern), Landrat Thorsten Stolz (MKK) und
betroffenen Bürgern.

Bereits 130 Windräder stehen  im Main-Kinzig-Kreis, der “Teilplan Erneuerbare Energien” (TPEE) der Landesregierung sieht noch 270 weitere vor. In einem Brandbrief haben sich die Landräte dreier betroffener Landkreise an Ministerpräsident Volker Bouffier und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gewandt. Die Verteilung der geplanten Windkraftanlagen sei ungerecht; der Odenwaldkreis, der Rheingau-Taunus-Kreis und der Main-Kinzig-Kreis würden die Hauptlast der Windkraftstandorte tragen. Eine Antwort steht bislang aus.

Landrat Thorsten Stolz und viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Main-Kinzig-Kreis fordern in einer “Gemeinsamen Erklärung” eine grundlegende Überarbeitung des Teilplans Erneuerbare Energien (TPEE) und eine gerechtere Verteilung der Vorrangflächen Windkraft in Südhessen.

07.03.2019
ARD – Kontraste vom 28.02.2019: 31 Stunden Blackout in Berlin

 

U. a. mit folgenden Themen:

  • 31 Stunden Blackout Berlin
    Es war der größte Stromausfall seit Jahrzehnten in Berlin. Betroffen waren 31000 Haushalte – über 31 Stunden. KONTRASTE-Reporter waren unterwegs, um herauszufinden, was das mit Menschen macht: in einem 11-stöckigen Hochhaus, einem Einfamilienhaus, bei der Feuerwehr im Brandeinsatz und in einer Klinik, die bis auf die Intensivstation zeitweise im Stockdunkeln lag.
    <Mehr zu Thema auch bei RBB24>
  • Blackout – Hacker greifen Energieversorger an
    Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat gewarnt: Hacker attackieren gezielt deutsche Energieversorger. Wie sicher sind unsere Unternehmen?

 

11.02.2019
Die Energiewende, ein weiteres verkacktes Großprojekt

 

heute-show vom 08.02.2019

Die Groko packt den Kohleausstieg an – ein gesellschaftlicher Großkonflikt, entschärft nach der Methode Merkel: mit Massen von Geld.

 

04.11.2018
planet e: “Infraschall – Unerhörter Lärm” vom 04. November im ZDF

 

Doku | planet e. – Infraschall – Unerhörter Lärm

Infraschall ist tieffrequenter Schall mit Frequenzen unter 20 Hertz. Er entsteht in der Natur, aber auch durch technische Einrichtungen. Infraschall überwindet viele Kilometer, durchdringt selbst Mauern.

 

08.09.2018

Brandenburg will Bundesratsinitiative starten

Brandenburg will Bundesratsinitiative zur Abschaffung der Privilegierung der Windkraft im BauGB einbringen.

 

07.09.2018
Report Mainz: Geld frisst Land

 

Deutschland wird für Gewerbegebiete zubetoniert!

1800 Windkraftanlagen Zubau pro Jahr bedeutet einen Flächenverbrauch von 180 Quadratkilometer pro Jahr. Dies ergibt einen Flächenverbrauch von 50 Fußballfeldern pro Tag. Flächen, die der Natur verloren gehen und für eine sinnvolle weitere Nutzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Schon einmal darüber nachgedacht?

 

Quelle: SWR.de

31.08.2018

Panorama: Wie ENERCON seine Mitarbeiter austrickst

Sendung vom 21.08.2018

Wie der Geschäftspartner der HessenEnergie ENERCON, seine Belegschaft austrickst und sich vor der sozialen Verantwortung drückt.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Panorama-3,sendung806486.html

23.08.2018

Panorama 3: Enercon – Firmenkonstrukt bei Enercon benachteiligt Mitarbeiter

 

Sendung: Panorama 3 – 21.08.2018 21:15 Uhr

…und einem solchen Unternehmen sichert Altmaier Hilfen zu!
 

Lesen Sie auch dazu auch den Text-Beitrag des NDR:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Enercon-zieht-sich-aus-der-Verantwortung,enercon238.html

 

25.07.2018

ZDF- Frontal 21 vom 24. Juli – Wenn für Windräder Wald gerodet wird

 

25.07.2018

Wildkamera zeigt illegale Vergrämungsmaßnahmen an Rotmilan-Horst

 

Hessenschau zeigt Vergrämungsvideo!

 

Naturschützer erheben Vorwürfe. Im Vogelsberg sollen gezielt geschützte Vögel vertrieben werden, um dort Windkraftanlagen hochzuziehen.

Axel Rockel und Harry Neumann kommen zu Wort.

 

VOGELSBERGKREIS/SCHWALMTAL – In die Falle einer Wildkamera ist ein mutmaßlicher Gutachter gegangen, der für die Umwelt-verträglichkeitsprüfung für den Bau von Windkraftanlagen am Bastwald unweit der Mülldeponie in Schwalmtal verantwortlich sein soll.


Alles lesen in der Oberhessischen Zeitung

 

Brauerschwend: Polizei Alsfeld ermittelt im Fall des mutmaßlichen Windkraftgutachters

 

Weiterlesen in der Oberhessischen Zeitung

26.04.2018
“Störsender fürs Herz” – Infraschall-Studie der Uni-Medizin Mainz

 

SWR RP aktuell berichtete am 25.04.2018!
Windräder produzieren Infraschall, den man nicht hört, der aber enorme körperliche Folgen haben kann. Das wurde jetzt in einer noch nicht publizierten Studie der Uni-Medizin Mainz nachgewiesen.

 

Quelle: SWR.de
 

Arbeitsgruppe Infraschall Unimedizin Mainz

20180425_SWR-Aktuell_Infraschallstudie from GGW BO on Vimeo.

05.02.2018

Unrentable Windparks zu verkaufen

 

SWR vom 01.02.2018 - Zur Sache Rheinland-Pfalz

 

An drei Windparks ist der Donnersbergkreis im Moment beteiligt. Trotz aller positiver Prognosen fährt man nur Verluste ein. Jetzt will der Landkreis seine Beteiligungen veräußern.

Unrentable Windparks zu verkaufen from GGW BO on Vimeo.

05.02.2018

Probleme bei der Entsorgung von ausgedienten Rotorblättern

 

SWR vom 01.02.2018 - Zur Sache Rheinland-Pfalz


In Rheinland-Pfalz werde in den kommenden Jahren tonnenweise Müll von alten Windrädern anfallen, sagte Remondis-Geschäftsführer Herwart Wilms dem SWR. Die Rotorblätter zu recyceln sei kaum möglich: Glasfasern und Holz zum Beispiel ließen sich praktisch nicht trennen. Ein Großteil des Windradmülls müsse deshalb auf Deponien gelagert werden. Für die erwarteten Tonnen von Müll gebe es dort aber keinen Platz.

24.01.2018
Rückbau der Fundamente oft mangelhaft

NDR - Panorama 3 vom 23.01.2018
Eigentlich müssen die Fundamente beim Rückbau von Windanlagen vollständig entfernt werden. Doch das Landesamt Schleswig-Holstein hat eine andere Gesetzes-Auffassung.

16.01.2018

Stromschwemme: Deshalb hat die Energiewende einen Konstruktionsfehler

 

N24 - Wenn es in Deutschland stürmt und die Windräder mehr Energie produzieren, als gerade benötigt wird, stürzen die Strompreise ins Negative. 2017 ist es an 24 Tagen zu solchen Negativpreisen gekommen.

06.12.2017

Gefährlicher Eiswurf

ZDF Terra Xpress

Siehe auch: https://www.zdf.de/wissen/terra-xpress/gefaehrlicher-eiswurf-und-laerm-auf-sportplaetzen-100.html

 

06.12.2017

Abfallentsorgung zu Lasten der Umwelt? Bauschutt unter Windrädern!


"Da lagen ein Waffeleisen und jede Menge Kabel", schildern Bewohner im Rhein-Hunsrück-Kreis ihre Funde. Gesehen haben sie diese Abfälle auf Baustellen von Windkraftanlagen - mitten im Wald, in direkter Nachbarschaft zu Naturschutzreservaten.

 

Dass Bauschutt in Fundamenten verbaut wird, ist nicht neu, doch viele fragen sich nun: Sind diese Abfälle gefährlich für die Umwelt?

Mehr erfahren bei SWR.de

27.11.2017

Blackout – Der Grund, die Energiewende!

 

Mex das Marktmagazin vom 22.11.2017

472 Stromausfälle gibt es in Deutschland jeden Tag. Unser Stromnetz ist also unsicherer als gedacht. Mex zeigt, warum unser Stromnetz so wackelig ist und wie sich jeder auf einen längeren Stromausfall vorbereiten sollte.

 


Energieexperte Prof. Peter Birkner vom House of Energy berät das Land Hessen in Sachen Energiewende und Versorgungssicherheit. Er kennt die Antwort: „Ein Kernkraftwerk, ein Kohlekraftwerk steht durchaus 7000, 8000 Stunden pro Jahr zur Verfügung, eine Solaranlage etwa 1000 und eine Windkraftanlage etwa 2000.”
 
Er zieht aber die falsche Schlussfolgerung! Durch weiteren Zubau von erneuerbaren Energien wird nichts erreicht. Denn Null plus Null = Null!!!
 
 

06.11.2017

Bericht des RBB zum "Windkraftsymposium Brandenburg" am 04.11.2017

 

22.10.2017

Doku | planet e. - Das Windkraft-Dilemma
ZDF - Sonntag, 22.10.2017
 

Windkraft - "sauber"?, aber hoch umstritten: Ärgernis im Landschaftsbild, Lärmhorror in Ortsnähe, Albtraum für Vogelschützer. Die Folge: Akzeptanzverlust.
Wie geht es weiter mit der Windkraft?

 

 

 

Das Video kann auch unter folgendem Link abgerufen werden:
https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-das-windkraft-dilemma-100.html

16.10.2017

Hunsrückdörfer wehren sich gegen Lärmbelästigung


Windräder, soweit das Auge reicht. In Schnellbach im Hunsrück beeinträchtigen über 20 Windenergieanlagen nicht nur den Ausblick, sondern durch den Lärm auch die Gesundheit der Schnellbacher. Diese fühlen sich mit ihrem Problem allein gelassen.

08.08.2017
ZDF-Programmbeschwerde oder zwischen Wunsch und -Denken

 

Aus gegebenen Anlässen musste die Bundesinitiative Vernunftkraft am 5. August 2017 eine Programmbeschwerde an das Zweite Deutsche Fernsehen richten.


Den letzten Anstoß dazu gab diese Sendung, welche am 3. August 2017 um 22:15 Uhr ausgestrahlt wurde.

 

 

 

Zuvor hatte das ZDF mit dieser verzerrten Darstellung der vernünftigen Beschlüsse in NRW

 

 

und dieser Verhöhnung vernunftbürgerschaftlichen Engagements aufgewartet.

 

05.06.2017
Seeadler-Horstbaum gefällt

 

Prenzlau (dpa/bb) – Unbekannte zerstören seit einigen Jahren Adlernester in der Uckermark. Seit 2014 gibt es nach Angaben des Landkreises regelmäßig Übergriffe auf die Horste von Schrei- und Seeadlern.
Eine Verwaltungssprecherin bestätigte am Dienstag entsprechende Medienberichte. Obwohl jede Attacke von der Unteren Naturschutzbehörde angezeigt wurde, konnten bislang noch keine Täter ermittelt werden, hieß es weiter.

Mehr erfahren:

bild.de und vernunftkraft.de

17.04.2017

Wie gefährlich sind Windkraftanlagen für Vögel und Fledermäuse?

Beitrag aus W wie Wissen vom 03.09.2016 im Ersten (ARD)

 

Video hier abrufen

07.03.2017

Windkraft im Vogtland – der Verlust der Heimat

In diesem Beitrag vom 2. März 2017 beschreibt der MDR die Auswirkungen des Windkraftausbaus auf Mensch, Natur und Landschaft außerhalb der Metropolen – den Verlust von Heimat und die Trauer über sinnlos geopferte Landschaften.

07.03.2017
Windkraftkriminalität

NDR, 02.03.2017:
“Der Ausbau der Windkraft sorgt in Mecklenburg-Vorpommern für Konflikte. Vielerorts haben sich Bürgerinitiativen gegründet, die nicht wollen, dass in der Nähe ihrer Dörfer und Städte neue Windparks gebaut werden. Die Windräder beeinträchtigen aber auch die Natur. So dürfen in unmittelbarer Nähe zu Horsten streng geschützter Greifvögel eigentlich keine Windkraftanlagen gebaut werden. Es gibt aber offenbar Menschen, die Nester der Vögel zerstören, damit Windräder genehmigt und gebaut werden können.”<< Neues Textfeld >>

28.02.2017

Windräder belästigen nicht (nur) durch ihre Lautstärke

3Sat – nano vom 23.02.2017
Ein Stresstrigger: Windräder belästigen nicht (nur) durch ihre Lautstärke
Es ist nicht die Lautstärke, sondern die Art des Geräusches, die Windrad-Gegner auf die Palme bringt, meint die Umweltpsychologin Prof. Gundula Hübner aus Halle.

Schon 2007 warnte das Berliner Robert-Koch-Institut auch vor Infraschall durch Windräder. Die unhörbaren Geräusche könnten auf das Nervensystem des Menschen wirken.

Video-Beitrag auch abrufbar unter: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=64989

26.02.2017

Heinz Becker erklärt "Erneuerbare Energien"

14.01.2017

 

3Sat: Stimmen im Kopf - Was bewirkt Infraschall?

Bericht vom Freitag, 13. Januar 2017 (ca. 5 Min.)

 

Mit dem Wuppertaler Elektroakustiker Detlef Krahé: Bekannt ist, dass Infraschall Menschen schon hat glauben lassen, dass es spukt. Forscher konnten zeigen, dass Menschen Töne schon ab 8 Hertz hören, eine ganze Oktave tiefer als der tiefste Ton des bisher angenommenen unteren Hörfrequenzbereiches: Der Schall erregte den primären auditiven Cortex.

 


Auch aufrufbar unter: http://www.3sat.de/page/?source=/nano/bt/190668/index.html

12.01.2017

 

Aufreger Windkraft – Warum jetzt viele Hessen protestieren

 

Der Beitrag “Aufreger“ Windkraft – Warum jetzt viele Hessen protestieren” der Sendung “mex – Das Marktmagazin”, ausgestrahlt am 11.01.2017, steht in der ARD-Mediathek zur Verfügung:

 

Beitrag anschauen hier klicken

 

 

 

Kommentar: Hessisches Unterhaltungsfernsehen statt kritischer Journalismus
20170114_Kommentar M. Hahl zur hr-Sendun[...]
PDF-Dokument [11.6 KB]

11.01.2017

Gefährliche Windkrafträder

Windräder mit Risiken und Nebenwirkungen –Welche Gefahren gehen von Windindustrieanlagen aus?

In der Sendung “Umschau” vom 10.01.2017 berichtete der MDR über die Unfälle der letzten Wochen und weitere Gefahren, die von Windkraftanlagen ausgehen.

02.12.2016

 

Windräder können tödlich sein für Tiere

 

BR Fernsehen, Faszination Wissen

14.10.2016

Andreas Kieling: DRAMA AM HIMMEL!!!

Andreas Kieling, deutscher Dokumentarfilmer, Filmproduzent und Autor mit dem Schwerpunkt auf Natur-, Tier- und Abenteuerthemen:

Drama am Himmel, Windkraft ist ein Symbol für saubere, umweltfreundliche Energie. Tote Fledermäuse und Vögel sind ein hoher Preis dafür! Was meint ihr dazu? Bitte teilt das Video so oft wie möglich! Es geht alle Menschen an. Nachdenklich, euer Andreas

25.08.2016
 

ARD Report Mainz: Bundesländer verzichten auf Millioneneinnahmen
23.08.2016 | 7 Min. | UT | Quelle: SWR

 

Mehrere Bundesländer haben Windkraftfirmen für Eingriffe in die Natur Rabatte gewährt. Den Ländern gingen so Millionenbeträge für den Naturschutz verloren.

 

04.08.2016

Der Kampf um die Windräder

ARD: „Exclusiv im Ersten“ mit einer Recherche von „Report Mainz“

 

Um die kontrovers diskutierte Windkraft ging es am 01.08.2016 in dieser Dokumentation.


 

29.05.2016

Klimagesetz belohnt Stromverschwendung

Panorama vom 26.05.2016  NDR
Um keine Extragebühren bezahlen zu müssen, verschwenden manche Unternehmen absichtlich Strom. Denn besonders energieintensive Konzerne sind von der Ökostromumlage befreit.

 

http://mediathek.daserste.de/Panorama/Klimagesetz-belohnt-Stromverschwendung/Video?bcastId=310918&documentId=35586736

12.04.2016

Einer der streng geschützten Seeadler ist im Kreis Stade erschossen worden, das Tier war beim Nestbau. Hängt der Abschuss mit den Planungen für eine Windkraftanlage zusammen?

 

26.01.2016

Undurchsichtige Geschäfte mit Windparks

NDR.de Panorama 3 - 26.01.2016 21:15 Uhr

Von der Goldgräberstimmung, die um das Jahr 2000 in der Windkraftbranche herrschte, ist nicht viel übrig geblieben. Mittlerweile fürchten die Anleger um ihr Geld.

 

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Undurchsichtige-Geschaefte-mit-Windparks,panoramadrei1894.html

Sendung vom 05.08.2015

06.08.2015

 

Naturschutz und Energiewende: Der BUND vor der Zerreißprobe?

 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, kurz BUND, ist einer der großen Umweltverbände in Deutschland. Nun steht er vor einer Zerreißprobe.  Laut Satzung setzt sich der Verband für Naturschutz, Artenschutz und den Erhalt von Lebensräumen für bedrohte Tiere und Pflanzen ein.

 

Enoch zu Guttenberg, der vor 40 Jahren den BUND mitbegründete, verließ den Verband 2012. Sein Vorwurf:  „Der  BUND verrät den Arten- und Landschaftsschutz“ und „ist von Lobbyisten der Windkraftbranche unterwandert“!
 

Zu Wort kommt auch Manfred Knake vom Wattenrat. Er hat den BUND schon vor zwanzig Jahren verlassen, weil BUND und andere Naturschutzverbände eng mit der Windenergie verbandelt sind.

 

Lesen sie auch den Kommentar zur Sendung bei wattenrat.de

 

Danke an das Team von PlusMinus  für den kritischen Bericht, der ein so wichtiges Thema von allen Seiten beleuchtet.

In Bayern hat der BUND durch den neu gegründeten „Naturschutzverein für Landschaftspflege & Artenschutz“ nun Konkurrenz bekommen. Gratulation!

08.06.2015
Infraschall von Windkraftanlagen
Beitrag in Spiegel TV Magazin (RTL) am 07.06.2015

WDR Westpol -  vom 23.11.2014 
Beitrag zu INFRASCHALL (u.A. mit dem  Lärmforscher Detlef Krahé)

Energiewende-Rechner: Wie viel Platz braucht unser Stromsystem?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum interaktiven Rechner
Karte: Strompreise in Europa 2020
Infografik "Karte: Strompreise in Europa 2020" von STROM-REPORT.de

NATURSCHUTZ MAGAZIN

Frühjahrsausgabe 

01/2021

Die Ökobilanz von 100 x 100 m Wald (1 Hektar) kann sich sehen lassen. Etwa dieselbe Flächengröße wird für den Bau nur eines einzigen Windrades benötigt.

Entwurf "Weißflächen"
Teilplan "Windenergie"
Stand: 13.10.2020
Vorrangflächen um Bad Orb

Naturschutz vielfältig durch Musik erleben

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Sender!

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

Buchtipps

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net