Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Infos des Vereins 2021

15.12.2021

Leserbrief von Helga Koch (Vorstandsmitglied Gegenwind Bad Orb e.V.)

05.12.2021
Meinerzags (Kandidat für B90/Die Grünen) Wahlkampfaussagen haben keinen Stellenwert mehr!


Anlässlich der online durchgeführten Bürgerversammlung in Bad Orb brachte Rolf Meinerzag die Öffnung für Windkraftanlagen auf der Bad Orber Gemarkung ins Spiel.

 

(Die Wahlkampfaussagen können Sie hier nachlesen!)

 

Pressemitteilung von Gegenwind Bad Orb e.V. (GNZ vom 03.12.2021):

 

Auch nachzulesen bei Vorsprung online.

18.11.2021
Bad Orb: Auf dem Weg zur Solarstadt | GNZ

 

Aktuell werden bereits 7 Prozent des lokalen Stromverbrauchs in Bad Orb aus lokalen Photovoltaikanlagen gespeist. Wenn die geplante Anlage der Firma AHS Solar an der A 66 ans Netz geht, werden es voraussichtlich 30 Prozent sein. Doch die Stadt verfolgt noch weitere Projekte um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. In der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses sprach Bernhard Acker (CDU) über die bisherigen Fortschritte der städtischen Solarstrategie.

 

 

Repro: Planungsgruppe Thomas Egel

 

Weiterlesen: Auf dem Weg zur Solarstadt


15.11.2021

Nachlese zum Vortragsabend

“Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Landschaft und Natur”
mit Johannes Bradtka am 12. November 2021

Hier eine pdf-Kopie des Vortrages von Johannes Bradtka von gestern Abend. Leider kann das nicht seine lebhafte Art und informativen Worte ersetzen.

 


aktualisiert 10.11.2021

Vortragsabend

“Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Landschaft und Natur”
mit hr>Johannes Bradtka am 12. November 2021

Gegenwind Bad Orb e.V. lädt zum Vortragsabend “Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Landschaft und Natur” mit Johannes Bradtka (Diplom Forstwirt und Vorsitzender des Vereins Landschaftspflege und Artenschutz Bayern e.V.) ein.
 
Wann: Freitag, 12. November 2021 um 19:30 Uhr
 
Wo: “Haus des Gastes”, Burgring 14, 63619 Bad Orb (Karte)
Eintritt frei
 
Gegenwind Bad Orb hofft auf einen regen Besuch der Veranstaltung. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen an den Referenten gestellt werden.
 

Die hessische Landesregierung beschloss, dass ab Donnerstag die 3G-Regel verschärft wird auf 3G+ (PCR-Test). Bei Veranstaltungen, wie die geplante, sind wir verpflichtet sicherzustellen, dass die Besucher geimpft oder genesen sind oder sie weisen einen aktuellen PCR-Test vor.

 

Die Besucher werden beim Einlass aufgefordert, einen dieser Nachweise vorzulegen. Es besteht Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Stühle sind in Abstand aufgestellt. Zusammengehörige Personen können nebeneinander sitzen.

 

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass Sie diese Maßnahmen nicht vom Besuch des Vortrages abhalten.

Pressemitteilung hier lesen!
210923-PM-Vortrag-Bradtka-Landschaft-Nat[...]
PDF-Dokument [13.4 KB]

10.11.2021
Energie-Stammtisch befürwortet geplante Windräder im Freigericht – eine Gegendarstellung

 

Pressemitteilung von Gegenwind Bad Orb e.V.:

 

 


Quelle Vorsprung online

18.10.2021
Protokoll zur Jahreshauptversammlung am
08. Oktober 2021

211010-Gegenwind-JHV-Protokoll.pdf
PDF-Dokument [281.6 KB]

14.09.2021

Jahreshauptversammlung 2021 des Vereins „Gegenwind Bad Orb e.V.“ am 08. Oktober 2021 im Haus des Gastes

Der Vorstand lädt die Mitglieder herzlich zur Teilnahme ein.


Wann: Freitag, 08. Oktober 2021, 19:30 Uhr
Ort: Bad Orb, im
Haus des Gastes, Burgring 14

 

Weitere Informationen im Einladungsschreiben.

 

Corona-Regeln: Besuch mit Kontaktdatenerfassung und Negativnachweis, Maskenpflicht bis Sitzplatz. Bitte melden Sie sich unter der E-Mail-Adresse gegenwind-bad-orb@gmx.net oder per WhatsApp oder direkt unter 0171 2284359 an.

210825-Einladung-JHV-211008.pdf
PDF-Dokument [93.9 KB]
Protokoll zur Jahreshatupversammlung vom 25.09.2020
2020-09-26_Protokoll_JHV GGW BO.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

07.08.2021
Parteiprogramme zur Bundestagswahl 2021

 

Hier finden sie die Wahlprogramme der Parteien mit einer nach den derzeitigen Umfragen realistischen Chance auf Einzug in den Bundestag.

 

Weiterlesen


04.07.2021
TPEE  am 02.07.2021 von RVS verabschiedet

 

Der TPEE wurde in der Sitzung am 02.07.2021 von der Regionalversammlung Süd verabschiedet. Es bleibt in der Form aus dem UEK.
 
Änderungsantäge der Grünen und der AFD wurden abgelehnt.
 
Jetzte muss nur noch Al Wazir unterzeichnen.
 

Die Regionalversammlung Südhessen (RVS) hat am Freitag, den 02.07.2021 in der Flörsheimer Stadthalle über die letzten Flächen im Bezirk hinsichtlich der Windkraft-Nutzung entschieden. Damit ist der Weg frei zur Änderung des Teilplans Erneuerbare Energien, der den geltenden Regionalplan Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplan ergänzt.

 

Weiterlesen: Regionalversammlung entscheidet über letzte Windkraft-Flächen | Regierungspräsidium Darmstadt


14.04.2021
Neuer Eyecatcher am Bad Orber “Salinchen”

 

Normalerweise wird das “Salinchen” am Untertor für Veranstaltungplakate genutzt.

 

In einer optisch wirksamen Aktion ist nun auch unser Verein “Gegenwind Bad Orb e.V.” vertreten.  Sieht prima aus!

29.03.2021
Mehr Technologieoffenheit für die Klimawende

Leserbrief von Heinz Josef Prehler (1. Vorsitzender Gegenwind Bad Orb e.V.)

21.03.2021

Windpark Wächtersbach-Neudorf weiterhin defizitär

 

Die Verluste seit Inbetriebnahme von rund 2 Mio. € sind in der noch
verbleibenden vierzehnjährigen Betriebszeit nicht mehr aufholbar!

 


11.03.2021
Jedes Windrad bringt den Wald in Gefahr

 

Der frühere Forstamtsleiter Hans-Jürgen Bachmann stützt die Position der Windkraftgegner!

26.02.2021
Vorstandsmitglieder von "Gegenwind Bad Orb e.V." kandidieren für das Stadtparlament

 

Heinz Josef Prehler (1. Vorsitzender) und Bernhard Acker (Schatzmeister) treten zur Wiederwahl für die CDU an. Jörg Wieczorkowski pausierte aus persönlichen Gründen für eine Legislaturperiode und kandidiert nun wieder für die FWG.

Heinz Josef Prehler (1. Vorsitzender des Vereins Gegenwind Bad Orb e.V.) kandidiert für die CDU:

"Naturschutz und Klimaschutz sollen gleichrangig in Bad Orb gelebt werden. Viele Programme sind bereits angestoßen. windkraftanlagen passen nicht hierher."

Bernhard Acker (Schatzmeister des Vereins Gegenwind Bad Orb e.V kandidiert für die CDU:

 

Herr Acker arbeitet bereits seit 2012 ehrenamtlich für den kommunalen Klimaschutz.  Vor wenigen Tagen leitete er die Digitalkonferenz der CDU Bad Orb zum Thema und "Klima-, Umwelt- und Naturschutz.
Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung der GNZ vom 24.Februar.

 

B. Acker kandidiert auch für den Kreistag (Listenplatz 79 der CDU)

Jörg Wieczorkowski (Beisitzer im Vorstand und ebenfalls Gründungsmitglied von Gegenwind Bad Orb) FWG:

 

"Windkraftanlagen in der Bad Orber Gemarkung wird es mit uns nicht geben. Die Stelle des "Klimaschutzmanagers" ist schnellstens zu besetzen. Wald und Natur sind zu erhalten sowie die Wasserrechte zu sichern."

 

 

 

Stimmen Sie für eine windkraftfreie Bad Orber Gemarkung, stimmen Sie für unsere Kandidaten! Dankeschön!

 

Ganz fest drücken wir auch unseren Freunden und Unterstützern die Daumen, die sich ebenfalls um den Einzug ins Parlament bewerben.


24.02.2021
Abgefragt: Bad Orber Parteien nehmen zu Windkraftanlagen Stellung

 

Gegenwind Bad Orb e.V. fragte anlässlich der Kommunalwahlen am 14. März die Vorsitzenden der Parteien, die sich für Mandate in der Stadtverordnetenversammlung Bad Orb bewerben, um deren Standpunkte zum Bau von Windkraftanlagen auf der Gemarkung Bad Orb und im Naturpark Spessart. Über die Antworten wird in der Reihenfolge der Wahllisten: CDU, Tobias Weisbecker; Grüne, Ralf Meinerzag; SPD, Bernd Bauer; FBO, Ralf Diener und Freie Wählergemeinschaft, Dennis Heim, berichtet.

 

Fazit des Vereins „Gegenwind“: „Die Umfrage zeigt erneut den Konflikt zwischen den lokal agierenden Parteien und deren überregional agierenden Parteistrukturen. Ebenso die Zerrissenheit zwischen Landbewohnern, die die verheerende Wirkung der Windkraftanlagen auf Menschen, Flora und Fauna zwangsweise erleben müssen und der urbanen Stadtbevölkerung, der über die Medien das klimapolitische, unrealistische deutsche Klimaschutz-Wunschprogramm vermittelt wird.“

 

 

Abschließend bittet der Verein alle Wählerinnen und Wähler herzlichst, wählen zu gehen. „Eine lebendige Demokratie lebt von der Teilhabe.“

 

Anmerkung: Bei der Grünen-Online-Konferenz, die am 24.Februar statt fand, hat Minister Al-Wazir die Frage im Chat, wie er dazu steht, dass seine Bad Orber Parteikollegen keine Windräder im Naturpark Spessart wollen, geflissentlich übersehen.

 

Der Ortsverband von Bündnis 90/ Die Grünen hält den Standort Bad Orb "derzeit" für nicht geeignet (Siehe GNZ-Artikel vom 11.03.2021)!
 

Anmerkung: "Derzeit ist schon eine sehr dehnbare Formulierung".
 


17.02.2021
Offener Brief von Vernunftkraft MKK/Spessart anlässlich der Wahlen

 

In einem „offenen Brief“ wenden sich die Mitglieder des Vereins „Vernunftkraft Main-Kinzig / Naturpark Spessart e.V.“ an die im Main-Kinzig-Kreis vertretenen Parteien und Abgeordnete aus dem MKK im Bundestag und im Hess. Landtag:

 

20.01.2021
Fledermäuse: Plätze zum „Abhängen“ gesucht

 

Vielleicht ist schon jemand auf seltsame Holzkästen im Kurpark oder an Wander-Parkplätzen in der Gemarkung Bad Orb aufmerksam geworden? Erkennbar sind die Kästen auch durch Aufkleber des Vereins Gegenwind Bad Orb e. V..

 

Aufgrund seines Widerstandes gegen den naturzerstörenden Bau und Betrieb von Windkraftanlagen in der Gemarkung Bad Orb und im Naturpark Spessart beschäftigt sich der anerkannte Umweltschutzverband mehr und mehr auch mit der Bedrohung heimischer Tiere durch menschliche Tätigkeiten. Die eigenartigen Kästen dienen dem Unterschlupf von Fledermäusen.

 

Gerne möchten wir das Projekt weiter ausbauen und bitten deshalb um Spenden. Für jeden Kasten treten Selbstkosten von 63 Euro auf. Gerne nehmen wir Spenden auf dem Konto VR Bank Bad Orb Gelnhausen, IBAN: DE29507900000008715467 entgegen. Eine Spendenquittung wird ausgestellt.

 

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung:

 


Bild anklicken für weiteres Informationen!

Jetzt zum Newsletter “Energiewende aktuell” anmelden

Sie möchten diesen Newsletter der Vernunftkraft Bundesinitiative beziehen? Dann schreiben Sie gerne eine formlose kurze Mail an energiewende-aktuell@vernunftkraft.de

Neues Kompendium

Sie finden das Dokument hier zum Download.

NEUES AUS ALSBERG

Mehr erfahren

Neue Karte zeigt Ausmaß der illegalen Greifvogelverfolgung in Deutschland

NATURSCHUTZ MAGAZIN

Frühjahrsausgabe

01/2022

Buchtipps

Energiewende-Rechner: Wie viel Platz braucht unser Stromsystem?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum interaktiven Rechner
Karte: Strompreise in Europa 2020
Infografik "Karte: Strompreise in Europa 2020" von STROM-REPORT.de

Teilplan "Windenergie"
Vorrangflächen um Bad Orb

Naturschutz vielfältig durch Musik erleben

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Sender!

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net