Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Klima

03.03.2022
Nachgerechnet: Klimawandel – aus dem Weltall gesehen

 

Diesmal stellt der Physiker Dr. Hans Hofmann-Reinecke in seinem Video eine ganz neue Herangehensweise an das Thema „Klimawandel“ vor – und wechselt dabei die Perspektive: Was ist dran am Klimawandel, betrachtet aus dem Weltall mit den Augen intelligenter Außerirdischer?

 


16.02.2022
Nachgerechnet: Woher kommt die Temperatur der Erde?

 

Physik anhand von Beispielen aus dem Alltag, anschaulichen Graphiken sowie Zahlen und Formeln erklärt: „Lassen Sie uns gemeinsam aktuelle Themen untersuchen, die von den Medien häufig erwähnt, aber selten erklärt werden“, so der Physiker Hofmann-Reinecke.

 


27.11.2021
James Taylor: „Glasgow war ein CO2-Superspreading-Event”

 

Quelle: Eike – https://eike-klima-energie.eu/2021/11/19/james-taylor-glasgow-war-ein-co2-superspreading-event-jf-tv-direkt/

James Taylor ist Präsident des Heartland-Instituts, einer konservativen Denkfabrik aus den Vereinigten Staaten, die insbesondere mit ihrem kritischen Blick auf die globale Klimaagenda von sich reden machte.

 

Warum Taylor selbige als „CO2-Superspreading-Event“ bezeichnet, welche Heucheleien führender Politiker er dort noch beobachtete und wieso er trotz der finanziellen Übermacht von Umwelt-NGOs überzeugt ist, daß sich am Ende Wahrheit und Wissenschaft durchsetzen werden, schildert er im Gespräch mit JF-TV.


18.11.2021
William Happer: „Der Vertrag von Paris ist ein dummes Abkommen!“

 

Professor William Happer ist Physiker an der renommierten Princeton University in New Jersey und beschäftigte sich in seiner langen Forscherkarriere intensiv mit den Abläufen in der Erdatmosphäre. Von 2018 bis 2019 gehörte er darüber hinaus dem Nationalen Sicherheitsrat der Vereinigten Staaten an, fungierte dort als Senior Director für Zukunftstechnologien.

 

Auf dem 14. EIKE-Kongreß in Gera hielt er einen Vortrag mit dem Titel “Strahlungsantrieb oder Treibhausgase; viel Lärm um fast nichts”. Warum er beim CO2 eine wesentlich niedrigere Erwärmungsrate annimmt als der Weltklimarat IPCC, was er von der deutschen Energiewende hält und wieso er den Vertrag von Paris als dummes Abkommen bezeichnet, erklärt er im Gespräch mit JF-TV.


15.11.2021
Manipulation, Desinformation, Panikmache: Mythos Klimakatastrophe Teil 2

 

Stehen wir tatsächlich vor einer Klimakatastrophe? Und wenn nicht, was sind die Motive derer, die das behaupten?

 

Lesen Sie auch den Artikel!


01.11.2021
Warnungen vor bevorstehender Klimakatastrophe stark übertrieben – Interview mit M. Shellenberger

 

„Wenn man die Grafik groß genug macht und sich einen bestimmten Zeitraum herauspickt, kann man alles erschreckend aussehen lassen. Es ist wirklich das, was sie uns nicht zeigen“, sagt der langjährige Umweltaktivist Michael Shellenberger.

 

 

Shellenberger wurde 2008 vom „Time“-Magazin zum „Helden der Umwelt“ ernannt und wurde unter anderem damit beauftragt, den IPCC-Bericht gegenzulesen. Er hat keine Zweifel an menschlichem Einfluss auf den Klimawandel. Allerdings hält er Planwirtschaft und Antihumanismus nicht für taugliche Lösungen. Im Interview mit Jan Jekielek von The Epoch Times spricht er über seine Sicht der Dinge.

 

Lesen Sie auch: Warnungen vor bevorstehender Klimakatastrophe stark übertrieben | ET


01.11.2021
Fragen zum Klimawandel (Teil 2): Klimawissen – kurz&bündig

 

EIKE erklärt in neun Fragen die Grundbegriffe zu Klima, Klimawandel und Klimaforschung (Teil 2).

 


10.10.2021
Fragen zum Klimawandel: Klimawissen – kurz&bündig

 

EIKE erklärt in neun Fragen die Grundbegriffe zu Klima, Klimawandel und Klimaforschung. Dieses Video basiert auf der EIKE-Broschüre „9 Fragen zum Klimawandel“ von Horst-Joachim Lüdecke.

 


29.09.2021
5. Klimawissen – kurz&bündig – „97% der Wissenschaftler sind sich einig, …“

 

In der Klimawissenschaft sind seit einigen Jahren Studien üblich, die untersuchen, wieviele Wissenschaftler oder Artikel behaupten, es gebe einen durch Industrie-Emissionen verursachten Klimawandel. Die Ergebnisse erinnern an die von Wahlen im Ostblock: deutlich über 90%. Dabei ist die Zählweise der Studien eigenartig – Cook et al. ließen erstaunlich viele Quellen zum Beispiel einfach unter den Tisch fallen.

 

Im Video werden weitere Tricks erklärt, mit denen Zustimmungsraten von knapp 100% ermittelt werden.

 


29.09.2021
Indubio Folge 162 – Tausend Jahre Klimawandel

 

Der Geowissenschaftler Sebastian Lüning spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über die Temperaturmodellpolitik des Weltklimarates IPCC.

 


08.09.2021
MYTHOS KLIMAKATASTROPHE – Teil 1

 

Vom vorindustriellen Niveau bis zum angeblichen Konsens
Ein Film von Marco Pino

 

 

Mitwirkende:

  • Prof. Horst-Joachim Lüdecke (Physiker, Klimaforscher)
  • Dr. Stefan Kröpelin (Geologe, Paläoklimatologe, Wüstenexperte)
  • Klaus-Eckart Puls (Diplom-Metereologe, langjähriger Leiter Wetteramt Essen)
  • Dr. Sebastian Lüning (Geologe, Klimaforscher, Ko-Autor “Die Kalte Sonne”)
  • Michael Limburg (Diplom-Ingenenieur, Vizepräsident von EIKE)
  • Hinrich Rohbohm (Reporter der Jungen Freiheit)

22.08.2021
Nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown – Prof. Fritz Vahrenholt im Interview


Interview mit dem Klimaforscher & Bestseller-Autor Prof. Dr. Fritz Vahrenholt über, wie das neue verschärfte Klimaschutzgesetzt die Bundesregierung & den Bundestag möglicherweise dazu zwingen wird, einen Klima-Lockdown zu verhängen.  Themen des Interviews:

 

  1. Über die unerreichbaren Ziele des Klimaschutzgesetzes 2021
  2. Was sind die Fehler im Urteil des Bundesverfassungsgerichts?
  3. Über den Green Climate Fund
  4. Wer profitiert von pessimistischen Prognosen am meisten?

11.07.2021
Klimaurteil des BVerfG: War eine Verfassungsrichterin befangen?

 

War Verfassungsrichterin Gabriele Britz, die maßgeblich am Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz beteiligt war, befangen?

 


Lesen Sie auch den Artikel Klimaurteil des Bundesverfassungsgerichts: War eine Verfassungsrichterin befangen? auf Tichys Einblick.

Außerdem empfehlen wir das Buch:
Unanfechtbar? Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz im Faktencheck


05.07.2021
Tichys Ausblick: „Wieviel Klima können wir uns noch leisten?“

 

Roland Tichy begrüßte zur Sendung am  01. Juli von “Tichys Ausblick” den ehemaligen Umweltsenator von Hamburg, Fritz Vahrenholt und den früheren Kampagnen-Chef von Gerhard Schröder, Matthias Machnig.

 

 

Hier den Textbeitrag abrufen: Tichys Ausblick: „Wieviel Klima können wir uns noch leisten?“, 01.07.2021


17.06.2021
Schweizer Volksentscheid: Bürger stimmen gegen CO2-Gesetz

 

Das Schweizer Volk hat das CO2-Gesetz in der Volksabstimmung am Sonntag, 13. Juni 2021 abgelehnt: 51,6 Prozent der Wähler stimmten mit Nein gegen die vorgeschlagenen CO2-Steuern.

 

Mehr erfahren


06.06.2021
Jean Pütz: Folge 200 der Vernunft eine Chance – Die Methode der beschlossenen Klimarettung, ein großer Betrug am deutschen Volk

 

Jean Pütz: “Die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt stehen vor der Tür, ebenso wie die Bundestagswahlen.
Frage: Hat Deutschland im Zusammenspiel mit den anderen Ländern, eine Chance, die notwendige Klimarettung zum Ziel zu führen.
Meine vorsichtige Antwort: Nicht mit Milliarden und Abermilliarden von staatlichen Subventionen, sie wirken wie eine Art von Korruption der Wissenschaftler, die so zum “political correctness” veranlasst werden,
„das Brot ich esse das Lied ich singe“.”

 

*Datenschutzhinweis beachten


07.05.2021
Evolutionsbiologe Professor Matthias Glaubrecht im Interview mit Pro Wald: “Die Klimakrise ist die kleinere Katastrophe”

 

Der renommierte Evolutionsbiologe Professor Matthias Glaubrecht weist im Interview mit Pro Wald auf die gravierenden Folgen unserer  Ignoranz hin: Denn die Biodiversitätskrise bedroht unsere menschliche Existenz viel stärker als der Klimawandel.

 

 

Das Artensterben ist keine Folge des Klimawandels, sondern sie ist in erster Linie dem Flächenverbrauch des Menschen geschuldet. Und genau diesen Flächenfraß betreiben wir derzeit in unseren Wäldern, indem wir etwa Windkraftanlagen hineinbauen und dadurch das Artensterben weiter forcieren. Ein unbequemes Interview, das uns zeigt, dass es keine einfachen Lösungen für unsere Probleme gibt.

 

Hier gibt es das Interview in Textform


26.11.2020
Die Wahrheit über Klimawandel – Was die Politik verschweigt

 

Interview mit Prof. Dr. Fritz Vahrenholt

 


07.07.2020
Führender Klima-Aktivist entschuldigt sich für Verbreitung von Klima-Hysterie

 

Erleben wir derzeit einen Umbruch, eine Rückbesinnung auf Vernunft und Fakten? Man könnte den Eindruck gewinnen.

 

 

Artikel hier lesen: Führender Klima-Aktivist entschuldigt sich für Verbreitung von Klima-Hysterie – ScienceFiles


0.06.2019

 

Jason zerlegt auf Youtube den Grünpopulisten Rezo

 

 

Der Deutsch-Amerikaner Jason zerlegt auf Youtube den Grünpopulisten Rezo (mit Quellennachweisen).

 

– Sehens- und hörenswert! –

 

Jason hat sich Rezo’s Zerstörungsvideo der CDU angesehen und möchte  über die darin enthaltenen Manipulationen und Unwahrheiten zum Thema Klimawandel reden.

 


<< Neues Textfeld >>

Bild anklicken für weiteres Informationen!

Jetzt zum Newsletter “Energiewende aktuell” anmelden

Sie möchten diesen Newsletter der Vernunftkraft Bundesinitiative beziehen? Dann schreiben Sie gerne eine formlose kurze Mail an energiewende-aktuell@vernunftkraft.de

Neues Kompendium

Sie finden das Dokument hier zum Download.

NEUES AUS ALSBERG

Mehr erfahren

Neue Karte zeigt Ausmaß der illegalen Greifvogelverfolgung in Deutschland

NATURSCHUTZ MAGAZIN

Frühjahrsausgabe

01/2022

Buchtipps

Energiewende-Rechner: Wie viel Platz braucht unser Stromsystem?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum interaktiven Rechner
Karte: Strompreise in Europa 2020
Infografik "Karte: Strompreise in Europa 2020" von STROM-REPORT.de

Teilplan "Windenergie"
Vorrangflächen um Bad Orb

Naturschutz vielfältig durch Musik erleben

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Sender!

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net