Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Windkraft und die Schattenseiten

11.07.2021
Videoclip: Windstrom ist unnütz, teuer, tödlich!

 

Mit Dank an “Mensch Natur BaWü”

 

 

Was Windstrom wirklich ist:
Unnütz – da nicht versorgungssicher
Teuer – da nicht bedarfsgerecht
Tödlich – für Vögel, Fledermäuse und Insekten


25.06.2021
Windkraft ohne Ende? Steht der Hunsrück vor dem Ausverkauf?

 

Die kurze Dokumentation von Jörg Rehmann visualisiert die Entwicklung, die zur flächendeckenden Zerstörung der Landschaft im Rhein-Hunsrück-Kreis führte in eindrucksvoller Weise.

 

Nach 2011 legte der Rhein-Hunsrück-Kreis ein Modellprojekt zum Klimaschutz auf. Ziel war, die Region zur Energiewende-Musterregion zu machen. Aufgrund völlig ungesteuerter Windkraft-Planung wurde daraus ein Dammbruch, der die gesamte Region mit Windrädern überschüttete. Zahllose tiefgreifende Konflikte und eine Spaltung der Landbevölkerung war die Folge. Im Jahr 2015 eskalierten die Proteste angesichts weiter ungebrochener Ausweitung der Windkraft-Vorhaben. Nach einer “Abstimmung per Postkarte” wurde 2015 ein Konsens zwischen Politik, Verwaltung und Bürgern gefunden. Nachdem der Rhein-Hunsrück-Kreis seinen Beitrag zur Energiewende mehr als übererfüllt hat, sollte der Kompromiss das Ende des weiteren Windkraft-Ausbaus markieren. Insbesondere sollte die wertvolle Region des Soonwaldraumes südlich der B50 vor Zubau von Windrädern geschützt werden. Doch nun zeichnet sich ab, dass die Politik ihre Zusage bricht. Die Proteste flammen erneut auf.


25.06.2021
Windindustrie, wie schadet sie der Natur, dem Menschen

 

Produziert und empfohlen von Mitgliedern Vernunftkraft NRW e.V.


25.05.2021
Energiewende Wunderland Deutschland

 

Schöner wohnen und leben im Raum Brilon / Werl

 


16.05.2021
Windanlagenbau, Zuwege und Beobachtungen

 

Der Elektroingenieur Walter Grommes erklärt im Gespräch mit der Bürgerinitiative ‘Gegenwind in Bad Münstereifel’ den Windanlagenbau, die Zuwegung und den dauerhaften Verbrauch an Stellfläche. Herr Grommes betreibt ein Ingenieurbüro für Störanalysen, Netzqualität und EMV ( Elektro-Magnetische-Verträglichkeit ) und interessiert sich besonders für Erneuerbare Energien.

 

 


05.05.2021
JA! Zu einem windkraftfreien Bad Münstereifel!
Nein! zu 260 Metern hohen Windindustrieanlagen!


Sehr gut gemachtes Video!


(Richtigstellung: Im Video ist leider ein kleiner Fehler enthalten. Es sind selbstverständlich nicht 10 t Stahlbeton sondern 10.000 t Stahlbeton pro Windrad!)
 


09.04.2021
Windkraft im Wald überdenken

 

Mit Dank an die „Die-Windkraft-im-Wald-Überdenker“

Der Wald ist eine ganz besondere Welt, die es zu schützen gilt! Wald bedeutet für viele Menschen in Deutschland Ruhe und Erholung. Doch damit könnte auch hier in der Region bald Schluss sein. Ein intaktes Waldökosystem soll geopfert werden, um den Betrieb von Windenergieanlagen zu ermöglichen.

 


12.02.2021
Video: “Lesen im Kaffeesatz”? – Wie die Gutachtenpraxis bei Windkraft funktioniert

 

Mit Dank an Jörg Rehmann

Ende Januar dieses Jahres hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof den Runderlass zum grundsätzlichen Vorrang der Windenergie vor dem Artenschutz verworfen. Der Erlass sollte der Prototyp für eine bundesweite Niederschlagung des Artenschutzes werden. Erst wenige Wochen zuvor war der Versuch der Bundesregierung gescheitert, die Windkraft gesetzlich zum Objekt nationaler Sicherheit zu erklären. Der Streit um die Windkraft wird vor allem in ländlichen Regionen erbittert geführt, – die Berichterstattung in den Medien geht kaum auf die näheren Zusammenhänge ein. Das Interview mit einem Gutachter für Artenschutz legt Methoden und Hintergründe der vielfach umstrittenen Praxis offen.

 

 

Kapitel

  • 00:00:00 Hessischer Windkrafterlass vor Gericht gescheitert.
  • 00:01:19 Aufgaben von Gutachtern
  • 00:03:13 Wie unabhängig sind Gutachter?
  • 00:09:34 Wieweit hat die Windkraftplanung den Gutachter-“Markt” geprägt?
  • 00:17:18 Schlüssigkeit u. Konsequenzen aus dem Urteil des Hess. VGH
  • 00:19:54 Politisches Ziel: 2% der Landesfläche – vertretbar oder nicht?
  • 00:22:36 Zur Windkraft-Situation im Odenwald
  • 00:24:11 Raumnutzungsanalysen fachlich meist fehlerhaft
  • 00:30:27 Vorsätzliche Tötungen artgeschützter Vögel (Gift usw.)
  • 00:31:56 Voreilige Genehmigungen trotz laufender Verfahren
  • 00:34:39 Ist der Artenschutz generell chancenlos?
  • 00:38:15 Planungsraster unterstellen dauerhaft gleiches Verhalten von Tieren
  • 00:41:07 Was bedeutet die Politisierung des ehrenamtlichen Naturschutzes Beispiel NABU?

06.02.2021
Zerstörte Landschaft im Hunsrück

 

Zur Stromversorgung unfähig, da gesicherte Leistung = Null!

 

 

Mit Dank an Hermann Dirr


16.12.2020
Windkraft muss nicht zuverlässig Strom erzeugen, sie muss sichtbar werden

 

Hermann Dirr: “Was soll man zu solch einen Unsinn noch groß sagen. Ich habe es mir ja vor Ort angeschaut, aber mir fehlen immer noch die Worte für diesen Unsinn.”

 


02.07.2020
VESTAS V136 Windkraftanlage mit Risiko?

 

Pleiten, Pech und Pannen- unter der Rubrik könnte man dieses Bauprojekt auch ablegen. Nach nur einem Jahr “Betriebszeit” ergaben sich massive Rotorblattschäden. Für die breite Öffentlichkeit blieben die Schäden unzugänglich bzw. wurden großzügig kleingehalten.

 

Die eingefangenen Bilder jedoch sprechen eine völlig andere Sprache: Die Rotorblätter sind regelrecht “aufgeplatzt”. Große Risse an den Kanten bilden einen deutlichen Kontrast zu dem, was uns in den ganzen Hochglanzbroschüren zum Windpark Grohnde-Kirchohsen geboten wird. Die Vestas V136 haben hier bei uns deutliche Schäden während ihrer nur kurzzeiten Betriebsdauer davongetragen.

 

Teil 1

 

Teil 2


02.07.2020
Hannes Jaenicke für den Reinhardswald

 

Prominente Unterstützung erfährt der Reinhardswald nun durch den seit vielen Jahren engagierten Naturschützer, bekannten Schauspieler und Autor Hannes Jaenicke!

 


16.04.2020
Vestas V136 mit Rotorblattschäden stehen noch immer still

 

Die Vestas V136 im Windindustriegebiet Grohnde-Kirchohsen stehen noch immer still (wir berichteten).

Die massiven Rotorblattschäden machen einen vollständigen Austausch der Rotorblätter erforderlich. Die schadhaften Anlagen werden von Trianel Erneuerbare Energien GmbH und Co. KG und Ebert Erneuerbare Energien Windkraft Verwaltungsgesellschaft mbH “betrieben”.
Ob die Ersatzteile überhaupt geliefert werden können?

 


11.04.2020
Kritische Betrachtung zu den jüngsten Rekordmeldungen der Stromerzeugung durch Windkraft

 

Ein sehr gutes Video zum Thema Effektivität der Stromerzeugung durch Windkraft. Kommentiert von Dr.-Ing Detlef Ahlborn und Grafiken von Rolf Schuster. Der Irrweg Stromerzeugung durch Windkraft wird anhand der jüngsten Entwicklung eindrücklich erklärt.

 


29.01.2020
Die Wahrheit über die Windkraft

 


17.01.2020
CFK in Windkraftanlagen – “Fiese Fasern” und ihre Gefahren

 

Stephan Stallmann, der Sprecher der BI “Keine Windkraft im Emmertal e.V.”, ist zu Gast im Interview bei Joachim Stracke von “Radio aktiv” aus Hameln. Sie sprechen über die Gefahren von CFK in Windkraftanlagen. Auslöser dieser Diskussion sind vor allem die Abstürze mehrerer Fluggeräte der Bundeswehr und der aufwändige Umgang mit den Unglücksorten.

 


21.11.2019
Das “Anti-Windkraft-Experten-Trio” schlägt zurück!

 

Dipl. Ing Detlef Ahlborn, Dr. med Thomas Carl Stiller und PD Dr. Martin Kraft, positionieren sich schon seit Jahren, gegen den unsinnigen Bau und Betrieb von Windkraftanlagen. In diesem Film sind ihre wichtigsten Aussagen zur Technik, Gesundheit und Naturschutz, zusammen gefasst. “Wir sind gegen Windkraft – stop windenergy”

 


08.05.2019
Antworten zum Windkraftausbau von Frau Dr. Merkel

 

Ausschnitt aus dem Bürgerdialog am 30.04.2019 in Schwedt.
Wird die Vernunft siegen?

 


07.03.2019
Windkraft? Nein Danke! – Dr. Detlef Ahlborn & Dr. Stephan Kaula bei SteinZeit

 

 

Können wir mit Hilfe der Windkraft die Energiewende schaffen? Ganz klar: Nein, behauptet Dr. Detlef Ahlborn, der sich in Bezug auf die Windkraft mal mit den Zahlen, Daten und Fakten beschäftigt hat.

 

Auch Dr. med. Stephan Kaula schlägt die Hände beim Thema Windkraft über dem Kopf zusammen. Zur Medizin gehöre z.B. neben der Aufklärung des Patienten auch das ständige Hinterfragen der Diagnose und der Sinnhaftigkeit einer Behandlungsmaßnahme.


20.01.2019
Unser Dorf hat Zukunft? Oder werden unsere Dörfer zerstört?

 

Es wurde Zeit für eine neue Präsentation von der fortschreitenden Zerstörung unserer Landschaften und Natur, durch subventionshungrige Weltenretter. (Hermann Dirr)

 


15.01.2019
Der „saubere“ Windkraft-Genozid

 

Wie Mensch und Tier in den Wahnsinn getrieben werden.

Der Gedanke wurde tief in unseren Köpfen eingebrannt: „Windkraft ist sauber und umweltfreundlich!“ In ganz Europa schiessen neue Windkraftanlagen aus dem Boden und mit ihnen nimmt die Anzahl von geschädigten Menschen und Tieren zu! Der durch die Windräder produzierte „Infraschall“ lässt Mensch und Tier sprichwörtlich verrückt und unfruchtbar werden.

Quelle


Deutsche Wildtierstiftung e. V.

 


13.11.2018
Der ganz normale Wahnsinn

 

Windkraftüberfrachtete Landschaft in einer deutschen Region!

Kein einziges konventionelles Kraftwerk kann mit solchen Schwachsinnanlagen ersetzt werden

 

Mit Dank an Hermann Dirr


13.11.2018
Das geht gar nicht - Die Energiewende frisst unsere Heimat!

 

Seit nunmehr 18 Jahren werden deutsche Kulturlandschaften, sowie die Geldbeutel der Stromkunden und Steuerzahler auf der Grundlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes terrorisiert.

Die Menschen in Deutschland mussten bereits jetzt Kosten von über 500 Milliarden Euro schultern, von Belastungen durch Schattenwurf, Lärm und Infraschall ganz zu schweigen. Ökologisch und touristisch wertvolle Kulturlandschaften verlieren durch die Verspargelung mittels Windkraftanlagen ihren Reiz, Ökosysteme werden durch gigantische Fundamente und andere versiegelte Flächen zerstört und bereits gefährdete Vogelarten wie z.B. der Rotmilan stirbt vielerorts durch Rotorschlag aus.

 


10.10.2018
Gegenwind TV – Vogelsberg: Kritische Fragen zu Windkraftanlagen

 

Dieser Film beleuchtet die kritischen Fragen zu Windkraftanlagen im Vogelsberg. Die große Anhäufung im Vogelsberg ruft verschiedene Bürgerinitiativen auf, sich zu wehren.

Der Film wurde im Auftrag der Bürgerinitiative Almenrod-Lauterbach, mit Unterstützung der Landschaftsschützer zwischen Rhön und Vogelsberg: Heilbad Salzschlirf – Großenlüder – Burgenstadt Schlitz e. V., von der Redaktion e-motion-film.de erstellt. Nehmen Sie sich Zeit und schauen hinter den Kulissen, wie es zu Genehmigungen von Windkraftanlagen kommt. Bekannte Persönlichkeiten kommen zu Wort!


21.04.2018

Video des Grauens aus dem Sauerland

 


12.03.2018
Prof. Dr. Karl Ewert: Baugrunduntersuchungen für Windenergieanlagen

 

Für die vielen tausend Tonnen schweren Windenergieanlagen sind Baugrundanlagenuntersuchungen vorgeschrieben. Je nach bekanntem oder nicht so bekanntem Untergrund sind sie aufwendiger oder weniger aufwendig. Die Errichter bevorzugen natürlich die weniger aufwendigen, denn sie gehen schneller und sie sind viel billiger.

 

Mehr erfahren hier klicken


14.02.2018
EEG – Das Spiel mit unserer Kohle

Mit Dank an Hermann! Fantastischer Beitrag!


19.02.2018

Wie sieht eigentlich der Schlagschatten aus?

 

Den Begriff „Schlagschatten“ haben im Zusammenhang mit Windkraftanalgen viele schon gehört. Der eine oder andere hat ihn schon mal live draußen erlebt. Noch weniger werden ihn schon einmal in einem Gebäude erlebt haben, was viel schlimmer ist als draußen. Und es gibt Leute, die damit Leben müssen:

Bis zu 30 min am Tag und insgesamt 30 Stunden im Jahr müssen betroffene Anwohner dies ertragen, vorausgesetzt, der Betreiber hält sich an die Genehmigungsauflagen!

 

Mit Dank an Gegenwind Vogelsberg


06.01.2018
Rotmilan - Deutschlands heimlicher Wappenvogel

 

Der Rotmilan ist der Greifvogel, der besonders häufig durch Windkraftanlagen getötet wird. Die Abstandsempfehlungen der Staatlichen Vogelschutzwarten zu Windenergieanlagen müssen deswegen eingehalten werden!

 

 

Die Deutsche Wildtier Stiftung fordert:
- Abwechslungsreiche Kulturlandschaften!
- Keine Windenergieanlagen in der Nähe seiner Brutplätze!

 

Weitere Informationen zum Rotmilan, seiner Bedrohung und den Schutzmaßnahmen finden Sie hier: https://www.deutschewildtierstiftung


04.01.2018
Schöner wohnen in Rhein-Hunsrück – Ein Video-Schwenk um 200°

 

Rhein-Hunsrück: …wo die neugebaute Immobilie schon am Tag ihrer Fertigstellung nicht das wert ist, was sie gekostet hat.

 


12.09.2017

Video zur Bundestagswahl 2017 von "VernunftWende Bündnis NRW"

 


23.04.2017

Mord am Stillfüssel 2017

Windtollwut – Gefährdeter Bezirk Odenwald

Ein bewegendes Video der BI Gegenwind Siedelbrunn & Ulfenbachtal!
 


19.03.2017
Down Wind

 

Down Wind ist der explosive Dokumentarfilm, der Ontarios umstrittenen Ausbau der Windindustrie untersucht. Der Film zeigt wie sich der "grüne Windenergietraum in einen Alptraum für ländlichen Bewohner enwickelte.  Menschen erzählen von Gesundheitsprobleme wie Schlaflosigkeit, Depression und sogar Selbstmordgedanken.Der Dokumentarfilm beschäftigt sich auch mit den Kosten dieser "Energiewende" und den riesigen Subventionen für die Windlobby.


09.02.2017
Wie traurig das Alles ist, was in unserem Land im Namen einer Pseudoklimarettung passiert!

 


14.07.2016

 

DRAMA AM HIMMEL!!!

 

Andreas Kieling, deutscher Dokumentarfilmer, Filmproduzent und Autor mit dem Schwerpunkt auf Natur-, Tier- und Abenteuerthemen schreibt auf seiner Facebook-Seite:

„Drama am Himmel, Windkraft ist ein Symbol für saubere, umweltfreundliche Energie. Tote Fledermäuse und Vögel sind ein hoher Preis dafür! Was meint ihr dazu? Bitte teilt das Video so oft wie möglich! Es geht alle Menschen an. Nachdenklich, euer Andreas“

 

13.05.2016

Dieser Film bringt das ganze Drama "Energiewende" einzigartig auf den Punkt! Danke an das "Vernunft Wende-Team NRW" für diese Arbeit!

 


21.06.2015

Bericht Bürgerproteste bei der Landes-Delegiertenversammlung Bündnis90/Grüne Rheinland-Pfalz am 20.6.2015 in Bingen

 

 


31.05.2015

Impressionen aus dem Naturpark Vogelsberg "Gestern und Heute"

 

Wo möchten Sie lieber wohnen oder Ihren Urlaub verbringen?

 


31.05.2015

Impressionen aus Deutschland

 



Windkraftanlagen,tödliche Fallen - Windturbines... von milkshakesforte

14.03.2015

Treten Sie ein ins Energie-Erlebniszentrum Arle/Roggenstede


Rund um die Uhr - 365 Tage im Jahr geöffnet. Erleben Sie die Energiewende in Ostfriesland hautnah. Windenergieanlagen von ihrer "schönsten" Seite.

Mit Dank an die BI Weitblick.

 

Lesen Sie auch den Beitrag auf wattenrat.de Was in Ostfriesland zu besichtigen ist, droht auch den Mittelgebirgsregionen, dem Östlichen Main-Kinzig-Kreis und Naturpark Spessart!


Wie der Soonwaldsteig das Weltklima rettet
Eine Dokumentation von Jörg Rehmann

veröffentlicht am 08.09.2014

 

 


Demo Freiensteinau "Rote Karte AlWazir" am 21.09.2014
Veröffentlicht von BI Eberholzen
Musik: Rhöner Sauwäntzt

 


Veröffentlicht am 16.02.2014

"Windpark" 4-Fichten bei Wächtersbach: Lärm und Zerstörung im Wald

 

12 Windkraftanlagen im Wald bei Wächtersbach. Als Natur- und Erholungsraum ist dieser Wald nicht mehr geeignet. Wald wird zum Industriegelände. Der Lärm der Anlagen ist allgegenwärtig.

 


Veröffentlicht am 11.03.2013

Rodung des Soonwaldes am 28.2.2013

 

Ein Trauerspiel! Wir befinden uns auf einem krassen Irrweg. So etwas wird gerade hundertfach an anderen Orten unseres Landes vorbereitet bzw. durchgezogen. Diese Naturzerstörung im Namen des "ökologischen Umbaus der Energieversorgung" ist unerträglich. Mit Ökologie hat die Windkraft nichts zu tun.

 

 


Veröffentlicht am 22.02.2013
Droht unserem Spessart das gleiche Schicksal?

 

 


Der Soonwald ist eines der letzten großen, weitgehend unberührten Waldgebiete in Rheinland-Pfalz. Seine hohe Biodiversität, seine wundervollen Landschaften und das Vorkommen zahlreicher hoch bedrohter Arten bewirkten, dass Experten ihn zum potentiellen Nationalpark-Anwärter einstuften. Inzwischen ist der Soonwald umgeben von einer Hunsrücklandschaft, in der mehr als das Doppelte der vorgesehenen Anzahl Windkraftanlagen aufgestellt wurde. Hier wurde ein riesiger Landschaftszug binnen weniger Monate rücksichtslos dem wirtschaftlichen Eigeninteresse von Ortschaften geopfert. Trotzdem soll noch einmal das Doppelte an Windkraftanagen hinzu kommen. Damit wäre der Hunsrück um das Vierfache an Windkraftanlagen übersättigt. Nun haben die Geschäftemacher auch den Soonwald als letzten Rückzugsort von Mensch und Tier ins Visier genommen.

NATURSCHUTZ MAGAZIN

Sommerausgabe 

02/2021

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIE “KAMPGNE 21” MIT IHRER SPENDE!
Mehr erfahren

Buchtipps
Neuererscheinungen

Mehr erfahren mit einem Klick auf das Bild!

Energiewende-Rechner: Wie viel Platz braucht unser Stromsystem?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum interaktiven Rechner
Karte: Strompreise in Europa 2020
Infografik "Karte: Strompreise in Europa 2020" von STROM-REPORT.de
Die Ökobilanz von 100 x 100 m Wald (1 Hektar) kann sich sehen lassen. Etwa dieselbe Flächengröße wird für den Bau nur eines einzigen Windrades benötigt.

Entwurf "Weißflächen"
Teilplan "Windenergie"
Stand: 26.06.2021
Vorrangflächen um Bad Orb

Naturschutz vielfältig durch Musik erleben

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Sender!

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net