Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Herzlich Willkommen auf den Seiten von Gegenwind Bad Orb e.V.

 


*** Folgen Sie der Zerstörung in Bildern auf dieser Seite *** Flörsbachtal / Roßkopf * Waldroden im Spessart hat am 07. Oktober begonnen * Windkraft frisst sich in rasanter Geschwindigkeit in den Spessartwald * Aber wir geben noch lange nicht auf! * Folgen Sie der Zerstörung in Bildern auf dieser Seite ***

 

 


Aktuelles zur Windkraft aus Bad Orb und dem Spessart

13.10.2020
RP legt Entwurf für „Weißflächen“ offen – Windkraft-Pläne einsehbar vom 3. Oktober bis zum 14. Dezember

 

Die Offenlage wurde am 5. Oktober 2020 im Staatsanzeiger für das Land Hessen, Nr. 41/20 bekanntgemacht.

  • Die Unterlagen können vom 13. Oktober bis zum 14. Dezember 2020 auf den Internetseiten des Regierungspräsidiums Darmstadt eingesehen werden.
  • Bis zum 31. Dezember 2020 können Stellungnahmen beim Regierungspräsidium Darmstadt oder Regionalverband FrankfurtRheinMain eingereicht werden.

Die Einzelheiten können der Öffentlichen Bekanntmachung entnommen werden: https://rp-darmstadt.hessen.de/presse/%C3%B6ffentliche-bekanntmachungen/…

 

In der Bad Orber Gemarkung und Umgebung werden keine Weißflächen als Windvorranggebiete ausgewiesen. Eine 2. Offenlage entfällt.

 

Im MKK werden 8 Weißflächen erneut offengelegt, die als Vorranggebiete für Windkraft ausgewiesen werden sollen.

Auswertung der Weißflächen, die der Windkraft geopfert werden sollen.
201001-Auswertung-Weißflächen-RB-Darmsta[...]
PDF-Dokument [70.2 KB]
Flächensteckbriefe der 2. Offenlage
tpee_aend_1_off_flaechensteckbrief_RP-We[...]
PDF-Dokument [3.2 MB]

29.09.2020
Protestflug am 19. September über dem östlichen Main-Kinzig-Kreis

 

(…) “Gegen die Naturzerstörung, Zerstörung des Landschaftsbildes, Störung und Tötung von streng geschützten Tierarten und nicht zuletzt gegen die Gefährdung unserer Gesundheit protestieren hunderte von Vernunftkraft-Mitbürger im östlichen Main-Kinzig-Kreis.


Auch wollen sich mitdenkende Zeitgenossen nicht die viel zu hochgegriffenen und jeder realistischen Erwartung widersprechenden Ankündigungen zur Stromgewinnung gefallen lassen. Ausdruck fand dieser Protest vergangenen Samstag mit einem Bannerflug. Er wurde von dem die Bürgerinitiativen vertretenden Verein Vernunftkraft Main-Kinzig / Naturpark Spessart e.V. organisiert.”(…)

 

30.08.2020
Video: Bannerflug am 27. August “Vernunftkraft stoppt Windwahn”

 

Bannerflug am Donnerstag, 27. August als Protest gegen die Naturzerstörung durch Windkraft im östlichen Main-Kinzig-Kreis und im hessischen Spessart.

 


13.08.2020

 

Protest gegen Naturzerstörung durch Windkraft im östlichen Main-Kinzig-Kreis und im hessischen Spessart geht weiter

Liebe Leser,

die sechs Windkraftanlagen am Roßkopf bei Flörsbachtal befinden sich derzeit im Probebetrieb. In Kürze werden Juwi und die kreiseigene Naturenergie Main-Kinzig GmbH stolz verkünden, dass die Anlagen ihren planmäßigen Betrieb aufgenommen haben, trotz einer noch anhängigen Klage auf Basis eines Artenschutzgutachtens vom Herbst 2019. Dann werden wohl wieder die falschen Zahlen über den zu erwartenden emissionsfreien Strom wiederholt und der Beitrag zur deutschen erfolglosen, aber extrem teuren Energiewende gefeiert.

Weiterlesen


10.08.2020

Anzahl Windkraftanlagen im Regierungsbezirk Darmstadt

 

  • Die 6 Windkraftanlagen auf Flörsbachtal / Roßkopf haben mittlerweile den Betrieb aufgenommen.
  • Für die Birsteiner Ortsteile Obersotzbach (6) und Unterreichenbach (2) wurde der Bau von insgesamt 8 neuer Anlagen beantragt.

ES REICHT!

Auch hier ist der Main-Kinzig-Kreis einsamer Spitzenreiter!


In Südhessen befinden sich insgesamt 92 Windenergieanlagen (WEA) außerhalb von Windvorranggebieten gemäß Beschlussvorlage TPEE Stand März 2019.

  • Rheingau-Taunus-Kreis: 8
  • Wetteraukreis: 21
  • Main-Kinzig-Kreis: 46
  • Kreis Darmstadt-Dieburg: 9
  • Odenwaldkreis: 3
  • Kreis Bergstraße: 5

 
Die in Südhessen installierte Leistung der WEA, die sich außerhalb von Windvor-ranggebieten nach Beschlussvorlage TPEE 2019 befinden,beträgt insgesamt 175,8 MW.

 

  • Rheingau-Taunus-Kreis: 13,2 MW
  • MWWetteraukreis: 32,1 MW
  • Main-Kinzig-Kreis: 96,7 MW
  • Kreis Darmstadt-Dieburg: 11,8 MW
  • Odenwaldkreis: 7 MWKreis
  • Bergstraße: 15 MW

16.01.2017

Hinweise für potentielle Verpächter
 
Informationen zu unterschätzten Risiken bei der Verpachtung von Grundstücken für Windenergieanlagen (WEA

Sie möchten uns unterstützen? Informieren Sie sich hier!
Ihre entsprechenden Beiträge sind von der Steuer absetzbar.

Sie möchten mehr über unsere bisherigen Aktivitäten erfahren?

Mit einem Klick  informieren wir Sie!

 

2020    2019      2018      2017       2016           2015           2014           2013

Alsberg

+++ PROTESTIEREN SIE JETZT +++

+++Notstandsgesetze“ für die Windindustrie? +++
+++Stoppt das EEG! +++

 

Die Windkraftlobby bestellt, die Politik liefert!!!

 

Weiterlesen


KEINE CO2-STEUER!!!
Bitte Petition unterschreiben!

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Petition!

Bitte unterstützen Sie diese Aktion!

Mit einem Klick auf das Bild erhalten Sie weiter Informationen.

Entwurf "Weißflächen"
Teilplan "Windenergie"
Stand: 13.10.2020
Vorrangflächen um Bad Orb

Buchtipp


17.09.2020
NATURSCHUTZ MAGAZIN 03/2020 jetzt online lesen

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Magazin.

Naturschutz vielfältig durch Musik erleben

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Sender!

Ausbau Erneuerbare Energien in Hessen

Zum Vergrößern Bild anklicken!

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Anzahl WKA im RP Südhessen

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz
Quelle:Bayerische Staatsforsten www.baysf.de

1ha Wald leistet mehr in Sachen Umwelt- und Klimaschutz als eine WKA. 

Buchtipps

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net