Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Vorträge

16.05.2021
Vortrag von Prof. Georg Brasseur (TU Graz) zur Unbezahlbarkeit der „Energiewende“

 

Vortrag von Professor Georg Brasseur (Technische Universität Graz), in dem er die Unmöglichkeit der Energiewende mit den derzeitigen Mitteln beschreibt. Ebenso beschreibt er die astronomischen Kosten einer Energiewende mit tauglichen Mitteln:

 

 

Quelle


17.02.2021
Neustart der Energiepolitik: Der Ökologische Realismus – Vortrag von Dr. Björn Peters

 

Die Energiepolitik Deutschlands steckt in einer tiefen Krise. Deutschland hat die höchsten Strompreise der Welt, eine wenig umweltfreundliche Stromproduktion und viele ungelöste Fragen zu beantworten, wie der gesamte Energieverbrauch auf kohlenstoffarme Energieträger umgestellt werden könnte. Die Vortragsveranstaltung bot dem Referenten erstmals die Gelegenheit, seine Strategie für einen Neustart der Energie- und Rohstoffpolitik, den Ökologischen Realismus, zusammenhängend darzustellen.

 

 

Die Vortragsfolien finden Sie zum genaueren Studieren hier.

 

Mehr auch im  Rückblick zur Vortragsveranstaltung mit Dr. Björn Peters hier.


25.01.2021
Online-Vortrag von Prof. Jörg Müller: Totholzforschung und Konsequenzen im Waldnaturschutz

 

Video aus dem VLAB-Newsletter 2/2021 (Prädikat: Besonders wertvoll)

Ein erheblicher Teil der biologischen Vielfalt im Wald ist auf das Vorkommen von Totholz angewiesen. Das 29 Minuten Video gibt einen Überblick über die historische Entwicklung der europäischen Wälder und zeigt die große Bedeutung von Totholz am Beispiel von Käfern und Pilzen. Der Forstwissenschaftler Jörg Müller ist ein anerkannter Experte und Supervisor des VLAB-Habichtskauszprojektes.

 

 


18.10.2020
„Freiheit muss man machen“ | Rede von Roland Tichy auf der Mitgliederversammlung der WerteUnion

 

Am 10. Oktober 2020 traf sich die Mitgliederversammlung der WerteUnion in Berlin. Der Publizist Roland Tichy nahm als Gastredner Teil.

 

Hörenswert! Energiepolitik ab Minute 10:43:

 


31.12.2019
13. IKEK in München: Horst-Joachim Lüdecke – Naturgesetzliche Schranken der Energiewende

 

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke, Pressesprecher EIKE, fragt in seinem Vortrag, warum die Energiewende der Bundesregierung scheitert. Die einfache Antwort: Die naturgesetzlichen Schranken verhindern es.

 

 

Quelle: 13. IKEK in München: Horst-Joachim Lüdecke – Naturgesetzliche Schranken der Energiewende – EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

 

Weitere Videos der Vorträge von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt können hier abgerufen werden.


30.12.2019
Vortrag: Wie retten wir das Klima und wie nicht?

 

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts a.D., Münchner Seminar, 16. Dezember 2019

 

 


18.03.2019
Vorträge vom 13. März “Naturzerstörung durch Windkraftanlagen”

 

Ausdrücklich betonen wir, dass die Referenten für Vortragsanfragen aus jeder Partei offen sind, 
von links bis rechts und aus der Mitte.

Vorträge am 13. März auf Einladung von MdB Andreas Bleck, AfD, vor dem Arbeitskreis Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der AfD-Bundestagsfraktion:

 

 

 

Peter Geisinger (Vernunftkraft Odenwald)
und Co-Referent Robert Hary:
„Die Energiewende – ein totalitäres Projekt? Gefahren für Demokratie und Gewaltenteilung am Beispiel des Windkraftausbaus im Odenwald“

 

Dr. Björn Peters und Co-Referent Norbert Grosse-Hünfeld:
„Naturschutz als Staatsziel und die Konsequenzen für den Gesetzgeber“


23.04.2018
Vortrag “Windkraftanlagen – Auswirkungen auf Mensch und Tier” von Dr. Friedrich Buer

 

VLAB-Landesbeirat Dr. Friedrich Buer referierte im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Vereins LinthGegenWind (Schweiz) am 13. April 2018 im Jakobsblick in Niederurnen über das Thema „Windkraftanlagen – Auswirkungen auf Mensch und Tier“

 

 

Vorher begründete der weltbekannte Ornithologe Prof. Dr. Urs Glutz von Blotzheim in einem Grußwort sein Engagement gegen die Windkraft:

„Ich kann nicht tatenlos zusehen, wie dem Biodiversitätsschwund, trotz Lippenbekenntnissen der Politik, neben den bekannten Todesursachen von Vögeln noch neue hinzugefügt werden.“

Quelle: VLAB


05.02.2018
Enoch zu Guttenberg: Energiepolitik zerstört, was bewahrt werden soll

 

Der Umweltschützer, Dirigent und VLAB-Ehrenpräsident Enoch zu Guttenberg sprach am Freitag, 26. Januar 2018 im „Raum 7“ im unterfränkischen Mellrichstadt zum Thema Mensch, Landschaft und Natur.

 

Zitat:
„Wir müssen dieser Energiewende mit ihrem Windkrafthorror, der Biogasmanie und dem Solarirrsinn endlich Einhalt gebieten“, sagte Enoch zu Guttenberg und hob den Schutz der Heimat als das höchste Gut empor.

***

„Heimat wächst nicht nach“, sagte Guttenberg, „und austauschbare Artefakte der Industrie schaffen keine Identität.“


Hier den Bericht des Rhön- und Streuboten lesen


18.12.2017
Videos zum Vortrag “Wie viel Zappelstrom verträgt das Netz?”

 

Am 18.12.2017 hielt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, emeritierter Professor an der Ludwigs-Maximilians-Universität und ehemaliger Präsident des ifo Instituts, im Rahmen der Münchner Seminare einen Vortrag unter dem Titel “Wie viel Zappelstrom verträgt das Netz?”.

 

Vortrag:

 

 

Interview:

 

 

Lesen Sie dazu auch den Beitrag: http://www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/2017/12/20/hans-werner-sinn-vernichtendes-urteil-ueber-energiewende/

 


09.09.2017
Videos: 18. Donnnerstag-Demo vom 07.09.2017 in Wald-Michelbach

 

Bei der nunmehr 18. Donnerstags-Demo am 07.09.2017 traten als Redner auf:
 

Peter Geisinger, Flugkapitän a.D. und Vorsitzender von Vernunftkraft Odenwald e.V.


und Rainer Wendel, seit zwei Jahren Neubürger im Überwald. Er kritisiert Polizei-Einsatz bei den friedlichen Demos am 04.,05 und 06.09.2017


02.09.2017
Donnerstags-Demos in Wald-Michelbach (Odenwald)

 

Seit dem 11. Mai findet in Wald-Michelbach Woche für Woche eine Demo gegen den Windkraftausbau im Odenwald statt!!!

 

Hier Videos der letzten Veranstaltungen mit hochkaräigen Rednern:

 

15. Donnnerstag-Demo vom 17.08.2017 in Wald-Michelbach
Gastredner Dr. Detlef Ahlborn

 

 

 

16. Donnnerstag-Demo vom 24.08.2017 in Wald-Michelbach

Bei dieser nunmehr 16. Donnerstags-Demo nahmen rund 250 Menschen teil. Diesmal waren zu Gast Matthias Wilkes, Landrat a.D. des Kreises Bergstraße und Horst Schnur, Landrat a.D. des Odenwaldkreises.

 

 

 

 

17. Donnnerstag-Demo vom 31.08.2017 in Wald-Michelbach

Bei der nunmehr 17. Donnerstags-Demo am 31.08.2017 waren als Redner zu Gast:

Rolf Zimmermann, Vorstand Vernunftkraft Hessen und Till Mansmann, Bundestagskandidat der FDP für den Wahlkreis der Bergstraße

 

 


Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

NATURSCHUTZ MAGAZIN

Sommerausgabe 

02/2021

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIE “KAMPGNE 21” MIT IHRER SPENDE!
Mehr erfahren

Buchtipps
Neuererscheinungen

Mehr erfahren mit einem Klick auf das Bild!

Energiewende-Rechner: Wie viel Platz braucht unser Stromsystem?

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum interaktiven Rechner
Karte: Strompreise in Europa 2020
Infografik "Karte: Strompreise in Europa 2020" von STROM-REPORT.de
Die Ökobilanz von 100 x 100 m Wald (1 Hektar) kann sich sehen lassen. Etwa dieselbe Flächengröße wird für den Bau nur eines einzigen Windrades benötigt.

Entwurf "Weißflächen"
Teilplan "Windenergie"
Stand: 26.06.2021
Vorrangflächen um Bad Orb

Naturschutz vielfältig durch Musik erleben

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Sender!

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V.,
Heinz Josef Prehler, 1. Vorsitzender
Salmünsterer Straße 7
63619 Bad Orb
Tel. 06052 3682
E-Mail: gegenwind-bad-orb@gmx.net