Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

FNP Biebergemünd

Heiliger Sankt Florian,
Verschon' mein Haus, Zünd' and're an!

Nach diesem Prinzip verfährt unsere Nachbargemeinde "Biebergemünd"

Blick von der Rhönstraße

05.05.2017

Zwei neue Flächen liegen zwischen Bad Orb und Biebergemünd-Kassel, sie entsprechen in etwa den Flächen 2-931 und 2-932 im Regionalplan. Diese beiden Flächen waren nicht Bestandteil der ersten Offenlage des Flächennutzungsplans.
 

Die Planunterlagen werden in der Zeit vom 24.04. bis 29.05.2017 im Biebergemünder Rathaus ausliegen. Außerdem stehen die Unterlagen ab sofort unter www.biebergemuend.de  zum Download zur Verfügung.

Bis zum 29.05.2017 ist auch die Abgabe von Stellungnahmen möglich.

 

Die neuen Flächen liegen teilweise nur 1000m - wenn überhaupt -  von der Orber Wohnbebauung entfernt. Orber Bürger sollen zum  Kollateralschaden der Biebergemünder Planungen werden. Hörbarer Lärm, Infraschall und Schattenschlag stellen ein Gesundheitsrisiko dar. Unsere Immobilien werden an Wert verlieren, bis hin zur Unverkäuflichkeit!

 

Unser Appell: Geben Sie eine Stellungnahme ab, um später Ihr Klagerecht ausüben zu können! Gerne unterstützen wir Sie dabei!

Blick von der Rhönstraße, Bad Orb; Foto: RE

21.04.2017
Windkraftplanungen Biebergemünd

 

Am 19.04.2017 informierte die Gemeinde Biebergemünd zum kommunalen Flächennutzungplan "Windenergie"

 

Ganz nach dem Sprichwort "Heiliger St. Florian, verschon' mein Haus, zünd' andere an" plant Biebergemünd direkt an der Orber Gemarkungsgrenze Windvorranglächen auszuweisen.

 

Der Flächennutzungsplan wird vom 24.04. bis 29.05.2017 einsehbar sein.

Bericht der GNZ hier lesen:
20170421_GNZ_Infoveranstaltung FNP Biebe[...]
PDF-Dokument [1.6 MB]
Blick von der Rhönstraße, Bad Orb; Foto: RE

05.04.2017
Windkraftplanungen Biebergemünd

 

Wir rufen alle Mitglieder und Bürger zur Teilnahme an der Info-Veranstaltung auf:

Mittwoch, 19.04.2017, 19.30 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus, Biebergemünd

 

Ganz nach dem Sprichwort "Lieber St. Florian, verschon' mein Haus, steck' andere an" plant Biebergemünd direkt an der  Orber Gemarkungsgrenze Windvorranglächen auszuweisen.

 

Die Flächen liegen nur knapp 1000 m westlich von Leimbachstraße und Von-Dalberg-Straße entfernt. Neben gesundheitlichen Schäden droht den Anwohnern der Wertverlust ihrer Immobilien bis hin zur Unverkäuflichkeit.

 

Bei der derzeit üblichen Höhe von 230 m wären die Windwahnanlagen fast überall in Bad Orb sichtbar.

Bericht der GNZ hier lesen
20170323_.Biebergemünd_FNP.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Bericht zur Info-Veranstaltung der GNZ
20173003_GNZ_Biebergemünd Infoveranstalt[...]
PDF-Dokument [174.4 KB]

Kartenausschnitt neuer Regionalplan

2. Offenlage Regionalplan Südhessen; Mehr erfahren: Bild anklicken!

Anzahl WKA im RP Südhessen

Buchtipp

***Neuerscheinung im August/September 2017*** ***Vorbestellungen ab sofort möglich***

Weitere Informationen Bild anklicken!!!

Weitere Literatur-Tipps
hier klicken!

Filmtipp

Mit einem Klick auf das Bild mehr erfahren!
Quelle: FAZ

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz

1ha Wald leistet mehr in Sachen Umwelt- und Klimaschutz als eine WKA. 

Quelle:Bayerische Staatsforsten www.baysf.de

Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Zum Vergrößern Bild anklicken!

_________________________

222
Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V., Heinz Josef Prehler, 1. Vors.