Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Herzlich Willkommen auf den Seiten von Gegenwind Bad Orb e.V.

Aktuelles zur Windkraft aus Bad Orb

17.06.2018

Wir trauern um Enoch zu Guttenberg

Enoch zu Guttenberg zur Bundesinitiative VERNUNFTKRAFT:

“Dort wo Natur, Heimat und Kultur und damit Menschen existenziell gefährdet sind, haben sich Gleichgesinnte zusammenzufinden, um Widerstand zu leisten. Es gab und gibt immer wieder Grund einem Zeitgeist zu widerstehen, und es waren in unserem Land leider oft nur Wenige, die es wagten, mit offenem Visier einem falschen Zeitgeist die Zähne zu zeigen. Ich glaube daran, dass Bürgerwille in diesem Land noch etwas bewegen kann. Das unterstütze ich – denn Vernunft ist dringend geboten.”
 
In seinem Sinne werden wir unseren Kampf und Einsatz für den Schutz von Natur, Umwelt, Landschaft und Menschen weiterführen.

 

Seine Rede am 09. Oktober 2013 in der Konzerthalle wird uns immer in Erinnerung bleiben!

16.06.2018
Offener Brief an Bürgermeister Roland Weiß

 

“Keine Windkraftanlagen um Bad Orb und Umgebung”

 

11.06.2018

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 8. Juni 2018 im

Alfons-Lins-Haus

 

Am 8. Juni 2018 fand in Bad Orb im Alfons-Lins-Haus, Pfarrgasse eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

 

Einziger Tagesordnungspunkt war die Abstimmung über die Änderung der Vereinssatzung. Mit der Satzungsänderung möchte der Vorstand die Voraussetzungen schaffen, als Umwelt- und Naturschutzvereinigung anerkannt zu werden.

 

Die Abstimmung erbrachte folgendes Ergebnis:

  • Zustimmung zur Satzungsänderung 37 Stimmen
  • Ablehnung 0 Stimmen
  • Enthaltungen 0 Stimmen

Das Protokoll zur "Außerordentlichen Mitgliederversammlung kann hier nachgelesen werden.

12.06.2018

Kabeltrasse zwischen Flörsbachtal und Eiserner Hand

 

Ohne dass bisher eine Genehmigung für die Windindustrieanlagen "Flörsbachtal-Roßkopf" vorliegt, wurde mit umfangreichen Vorarbeiten für die Kabeltrasse begonnen!

 

Beginnend an der Eisernen Hand bis nach Flörsbachtal sind alle ca. 200m Löcher ausgebaggert und anschließend wieder verfüllt waren. Alle diese diese Punkte sind markiert und durchnummeriert. An der Gemarkungsgrenze Biebergemünd- Bad Orb im Bereich Hartmannsheiligen enden die Löcher und gehen dann zwischen Bieberer Hütte und Bieberer Höhe im Wald von Hessenforst weiter bis zu den geplanten Anlagenstandorten in Flörsbachtal/Jossgrund. Im Bereich des Bad Orber Stadtwalds sind Markierungen für die Trasse vorhanden. Im Bereich der geplanten Anlagenstandorte ist der Fahrweg ausgebaut wie eine Panzerstraße. Aufgefallen ist weiterhin, dass an den geplanten Standorten viele Bäume geringelt waren, d.h. in Brusthöhe war die Baumrinde durchgehend entfernt, die Bäume sterben also ab.

12.06.2018

Vortrag von Dr. Kuck am 06. Juni in Reichelsheim

 

Die BI “Windkraftfreier Odwald” hatte zur Info-Veranstaltung am 06. Juni unter dem Motto “Windkraft im Odenwald unbedenklich und ohne Nebenwirkungen?” eingeladen.


Der Vortrag unseres Vorstandsmitglied Dr. Eckhard Kuck hier als Video:

 

 

31.05.2018

Jubiläumsveranstaltung „Natur, Wild und Jagd“ der Rotwild Hegegemeinschaft Hessischer Spessart: WIR WAREN DABEI!

Foto: Helga Koch

Am 26. und 27. Mai 2018 fand die Jubiläumsveranstaltung „Natur, Wild und Jagd“ der Rotwild Hegegemeinschaft Hessischer Spessart anlässlich ihres 60- jährigen Bestehens statt.

 

Am Sonntag, 27. Mai haben wir im Rahmen eines umfangreichen und bunten Programms "Naturschutzverbände" mit einem Informationsstand mitgewirkt.
 

Den Besuchern sind wir mit unserem Stand ins Auge gefallen und wir konnten neue Mitglieder gewinnen. Besonders das "Kompendium für eine vernünftige Energiepolitik" stieß bei den Besuchern auf großes Interesse.

 

Unser Dank gilt den Organisatoren der Jubiäumsveranstaltung für die Einladung. Und ein besonderes Dankeschön an unseren Beisitzer im Vorstand: Jörg Wieczorkowski!

31.05.2018

Bellings: Eindeutiges Votum gegen Windkraftanlagen auf dem Tonkautenkopf
 

Zur Bürgerinformationsveranstaltung am 23. Mai präsentierte sich unser Verein "Gegenwind Bad Orb e.V." ab 18.00 Uhr mit einem Info-Stand. Anschließend vertraten uns Heinz Josef Prehler, Heinz Sandrock und Klaus Hildenbrand auf dem Podium.

 

Bei der anschließenden Info-Veranstaltung nahm die Schilderung der wirtschaftlichen Situation der Fa. Prokon durch unser Vorstandsmitglied Heinz Sandrock, einschließlich der Gremienmitglieder, welche sich finanzielle Vorteile versprachen, den Wind aus den Segeln.

 

Ausführlichen Bericht zur Veranstaltung hier lesen

31.05.2018

Leserbrief zur PM von Gegenwind Bad Orb zum Flächennutzungsplan Biebergemünd und den Ausführungen von Jürgen Staab (Energiegenossenschaft)

Mit den Ausführungen von Jürgen Staab von der Energiegenossenschaft zum Thema Windkraft befasst sich das Gründungsmitglied unseres Vereins "Gegenwind Bad Orb e.V" Jürgen Rack in einem Schreiben.

 

Herzlichen Dank an Jürgen Rack!

24.05.2018

Windpark in Flörsbachtal: Fakten unter Ausschluss der Öffentlichkeit?

 

Die Bürgerinitiative „Windkraft im Spessart" ist darauf aufmerksam
geworden, dass Vermessungs- und Baggerarbeiten auf dem Areal begonnen haben, noch bevor eine offizielle Genehmigung vorliegt.
Oliver Habekost, Geschäftsführer der kreiseigenen Naturenergie MainKinzig GmbH, bestätigt, dass Arbeiten im Wald begonnen haben. Es handele sich um Baugrunduntersuchungen im Verlauf der Kabeltrasse
zwischen Umspannwerk Eiserne Hand und dem geplanten Wind"park".
(Quelle GNZ vom 23.05.2018)

 

Von diesen Baugrunduntersuchungen ist das Gebiet in der Gemarkung Bad Orb ausgenommen, denn für diesen Bereich stehe der Abschluss eines Gestattungsvertrags noch aus, der das Verlegen des Kabels erlaube.

 

Die Pressemitteilung der Bi Windkraft im Spessart hier lesen.

19.05.2018

Pressemitteilung: Gegenwind Bad Orb e. V.

 

EIN SCHWARZER FREITAG DER 13. FÜR BAD ORB!

 

Weitere Informationen zum Flächennutzungsplan Biebergemünd

hier klicken

 

Wer sich aus Bad Orb für die entstandenen Sachverhalte interessiert, kann weitere Informationen vom Verein Gegenwind Bad Orb e.V. erhalten!

19.05.2018

1. Vorsitzender von "Gegenwind Bad Orb" Gastredner bei der 40. Wald-Michelbacher Donnerstags-Demo am 26.04.2018

Seit mehr als einem Jahr laden unsere Mitstreiter aus dem Odenwald jeden Donnerstag zur Demo gegen die fehlgeleitete Energiepolitik ein. Zur 40. Veranstaltung referierte unser 1. Vorsitzender Heinz Josef Prehler.

 

Themen des Vortrags waren

 

  • Vorstellung unseres Vereins
  • Situation in Hessen
  • und Deutschlands verfehlte Energiepolitik

30.04.2018

Jahreshauptversammlung 2018

des Vereins „Gegenwind Bad Orb e.V.“

 

Am 27.04.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung im Haus des Gastes in Bad Orb statt.

 

Folgende Punkte standen auf der Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
  2. Bekanntmachung und Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Bericht des Vorstands
  4. Jahresabschlussbericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahl der Kassenprüfer
  8. Vorstellung, Begründung, Abstimmung Satzungsänderung
  9. Vorschau auf Vereinsaktivitäten im Jahr 2018
  10. Anträge
  11. Aussprache

Für erforderliche Satzungsänderungen waren nicht genügend Mitglieder erschienen. In wenigen Wochen erfolgt eine Einladung zu einer außerordenlichen Mitgliederversammlung, bei der dann eine einfache Mehrheit der anwesenden Mitglieder ausreichen wird.
Eine Übertragung der eigenen Stimmberechtigung auf eine andere Person ist nicht vorgesehen.

 

Das Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2018 kann hier nachgelesen werden.

08.04.2018

Leserbrief über den Abschluss eines Gestattungsvertrages zur Kabelverlegung durch den Stadtwald Bad Orb

 

Zum GNZ-Artikel vom 02. März "Ein Kabel, ein Windpark" nimmt ein Leser Stellung.

 

Danke für diese Stellungnahme.

 

 

 

 

 

22.04.2018

 

Anzahl Windkraftanlagen im Regierungsbezirk Darmstadt

16.01.2017

Hinweise für potentielle Verpächter
 
Informationen zu unterschätzten Risiken bei der Verpachtung von Grundstücken für Windenergieanlagen (WEA

Foto: Helga Koch

21.06.2015

 

Die Einzigartigkeit des Naturparks Spessart

 

Unter diesem Motto fand am 20.06.2015 eine Veranstaltung auf der „Bayrischen Schanz“ statt. Zu den Gästen zählten Naturschutzverbände, Vereine und Bürgerinitiativen aus Hessen und Bayern.

Dem Grußwort von  Landrat Thomas Schiebel (Landkreis Main-Spessart) folgten vier Impulsreferate.


Nach einer Diskussionsrunde wurde das vorliegende Positionspapier, in dem ein länderübergreifender Schutz für den gesamten Naturpark Spessart gefordert wird, von den Naturschutzverbänden, Bürgerinitiativen und Vereinen angenommen und unterzeichnet.

 

Erstmals haben sich in Südhessen verschiedene Organisationen, hinter denen Tausende von Mitgliedern stehen, gemeinsam positioniert!

 

Bitte hier klicken, um das Positionspapier zu lesen!

 


Wir rufen alle interessierten Verbände und Vereine auf, sich diesem Positionspapier ebenfalls anzuschließen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der E-Mail Adresse: gegenwind-bad-orb@gmx.net


Mittlerweile wird das Positionspapier von nahezu 50 Unterzeichern unterstützt.
Gemeinsame_Presseerklaerung_Maerz_2016_-[...]
PDF-Dokument [24.8 KB]

Sie möchten uns unterstützen? Informieren Sie sich hier!
Ihre entsprechenden Beiträge sind von der Steuer absetzbar.

Sie möchten mehr über unsere bisherigen Aktivitäten erfahren?

Mit einem Klick  informieren wir Sie!

 

2018      2017       2016           2015           2014           2013           Alsberg

Flächennutzungsplan Biebergemünd

Mehr erfahren Bild anklicken

Kartenausschnitt neuer Regionalplan

2. Offenlage Regionalplan Südhessen; Mehr erfahren: Bild anklicken!

Vernunftkraft: Kompendium für eine vernünftige Energiepolitik

Energiewende – wo wir wirklich stehen (November 2017)

Mit einem Klick auf das Bild wird das Dokument angezeigt!
Zum Vergrößern Bild anklicken!

Anzahl WKA im RP Südhessen

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz
Quelle:Bayerische Staatsforsten www.baysf.de

1ha Wald leistet mehr in Sachen Umwelt- und Klimaschutz als eine WKA. 

Buchtipps

Zum Vergrößern Bild anklicken!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V., Heinz Josef Prehler, 1. Vors.