Bad Orb ohne Windkraft
Bad Orb ohne Windkraft

Herzlich Willkommen auf den Seiten von Gegenwind Bad Orb e.V.

Aktuelles zur Windkraft aus Bad Orb

11.12.2017
Flächennutzungsplan Biebergemünd

Ganz nach dem Sprichwort "Lieber St. Florian, verschon' mein Haus, steck' andere an" plant Biebergemünd direkt an der Orber Gemarkungsgrenze Windvorranglächen auszuweisen.

Der überarbeitete Flächennutzungsplan von Biebergemünd sieht zwei neue Flächen an der Grenze zur Orber Gemarkungsgrenze vor.
Sie entsprechen in etwa den Flächen 2-931 und 2-932 im Regionalplan

Die neuen Flächen liegen teilweise nur 1000m - wenn überhaupt -  von der Orber Wohnbebauung entfernt. Orber Bürger sollen zum  Kollateralschaden der Biebergemünder Planungen werden.

Hörbarer Lärm, Infraschall und Schattenschlag werden uns belasten und stellen ein Gesundheitsrisiko dar. Unsere Immobilien werden an Wert verlieren, bis hin zur Unverkäuflichkeit!

 

Die Biebergemünder Gemeindevertreter sind am Dienstag, 05.12.2017 der Empfehlung des Bauausschusses gefolgt und haben einstimmig dem Flächennutzungsplan zugestimmt! Die GNZ berichtete.

 

Weitere Informationen zum Biebergemünder Flächennutzungsplan haben wir hier zusammengestellt:

http://www.gegenwind-bad-orb.de/fnp-biebergemuend/

28.11.2017
Gegenwind Bad Orb feierte 5-jähriges Bestehen

 

Am Freitag, 24. November feierten wir unseren Geburtstag im "Haus des Gastes" in Bad Orb.

 

Nach einer kurzen Zeitreise durch die fünf Jahre „Gegenwind Bad Orb“ und einem Ausblick in die Zukunft „Bad Orb ohne Windkraftanlagen“,

 

las die Autorin Antonia Fehrenbach aus ihrem neuesten Krimi „Windige Hunde“.

 

Es ist ein Holstein-Krimi, aber handelt von dem weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinausgehenden Thema Windkraft und der Zerstörung von Landschaft, Lebensraum und Lebens-gemeinschaften.

 

 

10.10.2017
Flörsbachtal: 11 Windkraftanlagen auf dem Bergfeld geplant?

 

Geheime Sitzung der Gemeindevertretung Flörsbachtal mit AboWind am 04. Oktober 2017!

Gegenwind Flörsbachtal und Vernunftkraft Hessen - darunter auch eine Delegation aus Bad Orb - demonstrierten gegen die geplanten Windkraftanlagen auf dem Bergfeld bei Mosborn.

 

Leider haben sich die Vertreter von ABO-Wind und auch der Flörsbachtaler Bürgermeister den demonstrierenden Bürgern nicht gestellt, sondern sind durch den Hintereingang ins Rathaus gelangt.
 

ABO-Wind hat der Gemeinde seine Planung für insgesamt 11 Windkraftanlagen auf dem Bergfeld vorgestellt. Jede Anlage 240 Meter hoch und weithin sichtbar. Der Bauantrag soll Anfang 2018 eingereicht werden.

 

Lasst uns dies gemeinsam verhindern!
Keine Windkraft im Naturpark Spessart! ABO-Wind verschwind!

Hier den Bericht der Gelnhäuser Neuen Zeitung lesen:
20171007_GNZ_Flörsbachtal_11 WKA auf dem[...]
PDF-Dokument [1.8 MB]

03.11.2017

 

Anzahl Windkraftanlagen im Regierungsbezirk Darmstadt

10.09.2017

Gegenwind Bad Orb e.V. dekoriert Schaufenster

Gerne verschönern wir auch Ihr Schaufenster!

19.07.2017

25.000 Stellungnahmen zum Entwurf “Teilplan Erneuerbare Energien Südhessen” eingegangen

 

Im Rahmen der Offenlage des Teilplanentwurfes Erneuerbare Energien sind beim Regierungspräsidium Darmstadt bis zum 17.07.2017 etwa 25.000 Stellungnahmen eingegangen. Am 14. Juli endete die Frist zur Abgabe der Stellungnahmen.

 

Hier die Pressemitteilung des RP lesen

 

Mehr zum Regionalplan

16.01.2017

Hinweise für potentielle Verpächter
 
Informationen zu unterschätzten Risiken bei der Verpachtung von Grundstücken für Windenergieanlagen (WEA

Foto: Helga Koch

21.06.2015

 

Die Einzigartigkeit des Naturparks Spessart

 

Unter diesem Motto fand am 20.06.2015 eine Veranstaltung auf der „Bayrischen Schanz“ statt. Zu den Gästen zählten Naturschutzverbände, Vereine und Bürgerinitiativen aus Hessen und Bayern.

Dem Grußwort von  Landrat Thomas Schiebel (Landkreis Main-Spessart) folgten vier Impulsreferate.


Nach einer Diskussionsrunde wurde das vorliegende Positionspapier, in dem ein länderübergreifender Schutz für den gesamten Naturpark Spessart gefordert wird, von den Naturschutzverbänden, Bürgerinitiativen und Vereinen angenommen und unterzeichnet.

 

Erstmals haben sich in Südhessen verschiedene Organisationen, hinter denen Tausende von Mitgliedern stehen, gemeinsam positioniert!

 

Bitte hier klicken, um das Positionspapier zu lesen!

 

Wir rufen alle interessierten Verbände und Vereine auf, sich diesem Positionspapier ebenfalls anzuschließen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der E-Mail Adresse: gegenwind-bad-orb@gmx.net

14.04.2016

Mittlerweile wird das Positionspapier von nahezu 50 Unterzeichern unterstützt.

Sie möchten uns unterstützen? Informieren Sie sich hier!
Ihre entsprechenden Beiträge sind von der Steuer absetzbar.

Sie möchten mehr über unsere bisherigen Aktivitäten erfahren?

Mit einem Klick  informieren wir Sie!

2017       2016           2015           2014           2013           Alsberg

Flächennutzungsplan Biebergemünd

Mehr erfahren Bild anklicken

Kartenausschnitt neuer Regionalplan

2. Offenlage Regionalplan Südhessen; Mehr erfahren: Bild anklicken!
Quelle: FAZ

Anzahl WKA im RP Südhessen

Besuchen Sie Gegenwind Bad Orb e.V.
auf Facebook

Gegenwind Bad Orb e.V.     ist Mitglied von

Infraschall, niederfrequenter Lärm, Emissionen, Windkraft, Gesundheitsrisiken, Gesundheit, Gefahren, Ärzteforum, Gesundheitsberichte, Finanzielle Risiken, Bad Orb, Schutz, Natur, Naturschutz, Zukunft Ärzteforum Emissionsschutz
Quelle:Bayerische Staatsforsten www.baysf.de

1ha Wald leistet mehr in Sachen Umwelt- und Klimaschutz als eine WKA. 

Buchtipps

Zum Vergrößern Bild anklicken!

222
Druckversion Druckversion | Sitemap
Gegenwind Bad Orb e.V., Heinz Josef Prehler, 1. Vors.